Zweirad Laux
Thanks Thanks:  0
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Probleme mit Sequentiellen Blinkern GSR 600

  1. #1

    Registriert seit
    Apr 2019
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    2
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    0

    Probleme mit Sequentiellen Blinkern GSR 600

    Hallo liebe GSR Gemeinde

    habe mir am Wochende ein paar schicke Sequentielle Blinker für die kleine GSR gegönnt
    Wurden am Samstag verbaut: Kabel abisoliert, neu angeschlossen getestet und alles super.
    Habe natürlich das alte Relais durch ein 7-poliges Lastunabhängiges Relais getauscht.
    Alles verbaut gewesen, soweit so gut... hat super funktioniert und sah einfach Mega gut aus wenn sie geblinkt haben
    Als ich dann später die kleine starten wollte, hat das Relais oder etwas in der Nähe sehr komische Geräusche gemacht (als würde man etwas hochfahren, ein leichtes zischen könnte man schon sagen)
    So als ich das Moped dann an und aus gemacht habe, wurde die Batterie irgendwie leerer und das Licht + Tacho war nur noch leicht am leuchten.
    Als nächstes habe ich versucht das Motorrad zu starten, ach du Gott ..... habe gedacht sie fliegt mir jeden Moment um die Ohren
    Das Tacho hat extrem komische Geräusche gemacht, beim hochfahren hat es sich schon nicht normal angehört, war irgendwie dumpfer (als hätte er Probleme die Nadel beim Drehzahlmesser zu heben....)
    Danach dann bei erneutem Drücken des Starters, war ein komisches (klackern etc.)
    Die Geräusche sind die selben, wie bei dem folgendem Thread in den Videos
    http://www.gsr-forum.net/showthread....light=Batterie

    Als ich dann komplett am verzweifeln war, hab ich die Blinker wieder abgezogen und keine neuen angeschlossen, außerdem wieder das alte Relais montiert und die Sicherung vermutlich von der Batterie (war einzeln und stand eine 30 drauf) aus- und wieder eingesteckt.
    Als ich dann die Batterie geladen habe hat die Maschine zum Glück wieder funktioniert, nur hab ich halt jetzt keine Blinker angeschlossen
    Hoffe mir kann einer bei dem Problem helfen

  2. #2

    Registriert seit
    Feb 2019
    Ort
    Würselen
    Beiträge
    5
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    1
    Hi,

    genau den Umbau habe ich auch gerade hinter mir (sequentielle Blinker, lastunabhängiges Blinkrelais, LED KZ-Leuchte). Bei mir klappt alles wie es soll......ich hätte an Deiner Stelle zuallererst einmal die Batterie geladen und es dann nochmal versucht. Du weißt ja jetzt nicht, ob es an der Batterie lag (entladen) oder eventuell an den verbauten neuen Komponenten. Wenn der Anlasser klackert ist das egentlich ein Indiz für eine entladene / defekte Batterie. Ich würde folgendes machen:

    Batterie laden
    Sequentielle Blinker wieder anschließen (+ und - beachten)
    Lastunabhängiges Relais wieder anschließen
    Testen

    Falls die Batterie defekt ist, neue einbauen oder mit Fremdbatterie (Starthilfe-Kabel) versuchen.

    Viel Glück bei der Fehlersuche

    Stefan

  3. #3
    Avatar von Doc Mabuserl
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    München
    Beiträge
    8.267
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    605
    Zuerst beim Lesen dacht ich..
    Sch...e Kurzschluss..

    Hast du evtl. ein Meßgeråt und könntest die
    Wattzahl/Verbrauch eines Blinker's ausmessen..
    .. Sollten max. gute 1o.Watt pro
    Blinker nicht Ůberschreiten, mit dem original Relaise..

    Tipp auch mal auf eine schwache Batterie..

    .

  4. #4

    Registriert seit
    Apr 2019
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    2
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    0
    Danke für die Hilfe,

    habe gestern einen Großkapftag gehabt, kompletten Kettensatz getauscht und noch einmal die Blinker getestet.
    @Aircooled
    Habe die Batterie komplett geladen und noch einmal das Lastunabhängige Relais eingebaut, die Blinker haben an dem Abend super funktioniert, keine Geräusche etc.

    @Doc
    Habe mit einem Multimeter nachgemessen, mit original Relais haben die Blinker wenn ich mich recht entsinne 2-3 Watt gehabt und es haben nur 4 von 8 oder 9 LED´s geblinkt, dazu halt noch ganz schnell als wäre ein Blinker defekt.
    Mit dem Lastunabhängigen Relais haben die Blinker wie oben erwähnt super funktioniert, ohne Komplikationen an dem Abend und habe 9,... Watt gemessen.

    So heute morgen dann mit breitem Grinsen in die Garage (weil ja gestern alles funktionierte), Maschine gestartet und was war......
    Das selbe Problem wie letztens oben beschrieben, schwaches Licht und die Geräusche wie in dem Video.
    Vermute mal dat irgendetwas der Batterie Saft klaut aber was, weiß nicht weiter

    Außderdem habe ich dann noch direkt eine Frage, habe den Kettensatz extra gewechselt weil die Kette ungleichgelängt war.
    Eben kurz aufgebockt und Kette geschmiert, was springt mir ins Auge ..... die Kette ist schon wieder an einer Stelle straffer als an den anderen
    Ist es vielleicht die Herstellertoleranz oder wird die wenn man mit ihr fährt erst gleichmäßig gelängt ?
    Wenn nicht, woran könnte es denn liegen ?
    Irgendwie läuft momentan echt alles schief was schief laufen kann

    Für weitere Hilfestellungen wäre ich euch echt dankbar

  5. #5
    Avatar von Doc Mabuserl
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    München
    Beiträge
    8.267
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    605
    Hi,

    ..die alten Blinker haben wohl nur so wenig Watt, weil LED`s defekt sind..

    Das die Batterie nach einer Nacht so gut wie Leer ist liegt entweder an ner
    alten, defekten Batterie (Zellenschluß/Sulftiert)..
    Oder hast du nen Leckstrom, Alarmanlage mit dranhängen, wobei da der Betrieb
    in/von einer Nacht nix ausmachen darf..

    Könntest x die Batterie auf einen Leckstrom & die Regelspannung untersuchen,
    ausmessen..

    Leckstrom = du nimmst die Masse/Minus ab & mißt zwischen den abgeklemmten
    Polen, hier darf/sollte der Strom 3.mA nicht übersteigen..

    Regelspannung = Motor anlassen & den Strom zw. der Plus & Minusklemme bei
    ca.5ooo.rpm messen, hier sollten mind. 14,o - 15,5.Volt anliegen..
    (Ansonsten feht`s am Generator oder Laderegler/Gleichrichter..)

    Wenn du hier einen Fehler vorfindest & die Meßwerte für den Generator brauchst
    (Ruhe-Widerstand & Leerlaufleistung) kannst dich ja nochmal melden..

    Du hast die Kette gewechselt, also schon komplett, den Kettensatz inkl. Kettenrad
    & Ritzel, oder..?
    Dann sollte/dürfte der neuen Kette ja nix fehlen..
    .. ausser du hast sie gleich wieder "viel zu Straff" gespannt..

    Kann gern passier`n, wenn man die Achsmutter auf Drehmoment anziehst, das sich
    die Kette nachspannt..

    Kannst x Versuchen (zweite Person ist hilfreich) das du die GSR entweder über/
    auf dem Ständer so kippst, das der Hinterreifen in der Luft ist (oder Heckständer)..

    Dann legst du den ersten Gang ein & versuchst den Hinterreifen mit der Hand nach
    Vorn & Hinten zu bewegen/rucken..
    Hierbei muß sich die Kette sofort/unmittelbar mit dem Rad mitdrehen, OHNE irgend ein Spiel..
    Ansonsten sind die eingelegten "Rückpralldämpfergummi`s" der Ketten(zahn)radhalterung
    ausgeschlagen/poröß..

    Ne andere Erklärung für ne nagelneue, ungelängte Antriebskette hät ich sonst auch net..

    Haste nen Meßschieber, der Abstand der Kettenglieder bei der 6oo.er Standardkette, hat
    einen Abstand von = 21.Kettenstifte (1o.Glieder) abzählen, der Abstand darf nicht Größer
    sein als 319,4. mm.
    Dies mehrmals an versch. Stellen ausmessen..
    Oh mann, Wer kennt das nicht, wenn`s ein mal Sch...e läuft, dann..
    Da sollte man(n) sich erstmal mental freimachen, du hast doch noch ewige andere Moped`s
    dreh doch einfach ne Runde bei dem schönen Wetter..

    Viel Glück/Erfolg..
    .

  6. #6

    Registriert seit
    Feb 2019
    Ort
    Würselen
    Beiträge
    5
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    1
    Hi,
    ich tippe immer noch auf defekte Batterie.....diese ausbauen, z.B. zu A.T.U. fahren und durchmessen lassen (war bei mir immer kostenlos). Die können Dir dann sagen, ob z.B. ein Zellenschluss vorliegt.....

    Grüße

    Stefan

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •