Zweirad Laux
Thanks Thanks:  0
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Kaufberatung GSR 750

  1. #1

    Registriert seit
    Oct 2018
    Beiträge
    3
    Danke (Erhalten)
    0

    Kaufberatung GSR 750

    Guten Morgen zusammen,

    ich habe vor 1,5 Wochen meinen Führerschein (direkt den Normalen) bestanden und bin aktuell auf der Suche nach einem Motorrad für mich.
    Zu mir: Ich bin 26 Jahre alt und 1,92m groß. Daher ist die Auswahl an Maschinen für mich (bezüglich Größe) nicht die größte. Mein Wunsch wäre ein Nakedbike.

    Gestern war ich eine gebrauchte GSR 750 anschauen. Eine wirklich schöne Maschine und optisch genau das, was ich gerne hätte. Sitzen ging auf der Maschine auch echt gut, jedoch waren meine Beine recht stark angewinkelt, was bei der Maschine aber anscheinend normal ist, zumindest nach dem was ich bisher so im Netz gefunden habe. Wie es von außen aussieht kann ich leider nicht beurteilen.
    Zur Maschine: Die Maschine wurde in 2012 zugelassen und der aktuelle Besitzer hat die Maschine in 2. Hand und mit 2.500 km übernommen. Aktuell ist noch eine Drossel auf 48PS verbaut. Außerdem hat er einige optische Änderungen an der Maschine vorgenommen: Lenker, Blinker, Kennzeichenhalter, Kupplungs- & Bremshebel, K&N Sportluftfilter und Sportauspuff. Der aktuelle Kilometerstand liegt bei knapp 18.900km. Der Sozius hat bei einem Zelttransport ein paar Macken abbekommen, die mich jetzt aber nicht wirklich stören und gravierend sind. Außerdem braucht das Bike spätestens nächste Saison neue Reifen, da die aktuellen mittig ziemlich abgefahren sind. Zusätzlich wurde bereits ein Simmerring in der Gabel gewechselt (rechte Fahrerseite), da dieser wohl Öl geleckt hat. Inspektionen hat er alle gemacht und Rechnungen liegen vor. Lediglich die letzte Inspektion bei 18.000 km hat er wohl bei einem Bekannten gemacht, weswegen er mir diese nicht nachweisen kann.
    Die Maschine soll so wie sie da steht 4.650€ kosten bzw. habe ich ihn bisher auf diesen Preis runterbekommen. Alle Originalteile wie Lenker, Auspuff, Soziusabdeckung usw. bekomme ich natürlich dazu.

    Ist der Preis für die Maschine gerechtfertigt? Laut einem Bekannten sehen die Reifen so aus als wenn er immer sehr flott unterwegs war. Macht dem Motor das bei der KM-Anzahl etwas oder meint ihr ich kann die Maschine auf jeden Fall noch lang genug fahren. Ich habe nun auch schon gehört, dass die Maschine ein bisschen sehr verbastelt (neuer Lenker, Spiel am Gashahn, welches er aber schon eingestellt hat) sein könnte und ich da flott Probleme mit bekomme. Wichtig: Ich würde die Drossel die ersten 1-2 Jahre auf jeden Fall drin lassen um mich an das Motorrad zu gewöhnen, da ich wie gesagt Fahranfänger bin. 48PS sollten für den Anfang ja auch eigentlich ausreichen.

    Könntet ihr mir eure Meinung hierzu vielleicht einmal mitteilen?

    Vielen Dank im Voraus!

  2. #2
    Avatar von Grand0815
    Registriert seit
    Jun 2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.607
    Motorrad
    andere
    Danke (Erhalten)
    318
    Moin,

    also wenn du nicht mit Drossel fahren musst (is schon ne weile her bei mir mit dem Führerschein, keine Ahnung wie das jetzt ist), würde ich die Drossel raus nehmen. Wenn das "Verbastelt" jetzt nur Lenker und Spiegel sein soll würde ich das nicht als Verbastelt bezeichnen. Warum wurde nur "ein" Simmerring getauscht? Wenn man das schon macht, macht man gleich beide. Nach der geringen Laufleistung ist das aber auch etwas komisch... kann aber auch einfach nur Pech sein.
    Die Frage ist ja auch wo deine Schmerzgrenze vom Preis liegt. 4650€ finde ich n bisschen sehr teuer für die "alte" 750er.
    Was den Motor angeht: Die sind ziemlich robust. Wenn alle Wartungen gemacht wurden sehe ich hier kein Problem.

  3. #3

    Registriert seit
    Oct 2018
    Beiträge
    3
    Danke (Erhalten)
    0
    Erstmal Danke für die schnelle Antwort.
    Mein Fehler, es wurden bei 16.500 km die Simmerringe getauscht, nicht nur einer.
    Ich darf offen fahren, da ich aber den Hausfrieden behalten möchte und mein Dad von der Maschine bzw. den 106PS für den Anfang nicht so begeistert ist würde ich die Drossel erstmal drin lassen, damit ich mich an die Maschine gewöhnen kann. Ich wollte die Maschine mit meinem Dad einmal anschauen gehen, er hat jedoch bei der Maschine ein ungutes Bauchgefühl, aufgrund der stark abgefahrenen Reifen und den Simmerringen.
    Meine Grenze liegt bei ca. 5.000€. Die meisten, die hier bei mir in der Umgebung stehen fangen erst ab 5.300 - 5.500 an.

  4. #4
    Avatar von Grand0815
    Registriert seit
    Jun 2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.607
    Motorrad
    andere
    Danke (Erhalten)
    318
    Hm also das mit der Drossel wirst du dir bestimmt ganz schnell anders überlegen Es ist ja nicht so das die 750er sofort auf dem Hinterrad losmarschiert. Wenn du ein schlechtes Gefühl hast such lieber weiter. Anhand der Infos hier hätte ich aber nicht so große Bedenken. Den Preis finde ich dennoch etwas hoch. Wegen der Reifen kannst du den Preis ja noch etwas drücken. Wie siehts denn mit TÜV aus?

  5. #5

    Registriert seit
    Oct 2018
    Beiträge
    3
    Danke (Erhalten)
    0
    Hat sich vorhin erledigt. Der werte Herr Verkäufer hat die 18.000er Inspektion doch nicht bei einem Kollegen machen lassen, sodass diese noch aussteht. Dies hat er mir vorhin am Telefon mitgeteilt, obwohl ich gestern vor Ort war.
    Daher ist die Maschine auf jeden Fall raus.

    Kann somit geschlossen werden.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •