Zweirad Laux
Thanks Thanks:  1
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Welchen LiMa-Stator für GSR 600A L0 WVB9?

  1. #1

    Registriert seit
    Sep 2018
    Beiträge
    3
    Danke (Erhalten)
    0

    Welchen LiMa-Stator für GSR 600A L0 WVB9?

    Moin zusammen,

    nachdem ich nach zwei verrauchten Batterien mal die LiMa durchgemessen hab (max. 47 Volt bei 5000 UpM auf allen drei Phasen) möchte ich nun den Stator tauschen.
    Wie es aussieht, gibt es hier unterschiedliche Teile für die unterschiedlichen Modelljahre. Für die Modelljahre ab 2009 gibt es als Original-Ersatzteil diese: 31401-29G20-000 , für die vor 2009 diese: 31401-29G00-000.
    Kann mir einer sagen, ob die untereinander wirklich nicht passen bzw. wo der Unterschied liegt? Bei den OEM-Parts gibt es hier auch sehr unterschiedliche Aussagen.......

    Danke schon mal für die Antworten!
    Geändert von xjr (26.09.18 um 08:10 Uhr) Grund: Falsche Formatierung

  2. #2

    Registriert seit
    Sep 2018
    Beiträge
    3
    Danke (Erhalten)
    0
    OK, vielleicht sollte ich mit meiner Frage noch ein wenig ins Detail gehen:
    Es gibt über ibey diverse Statoren (ist das die Mehrzahl von Stator?) deutlich günstiger (zwischen ca. 60 - 140€) als das Original-Ersatzteil bei Suzuki (ca. 230€). Leider sind die im Internet angebotenen Teile alle bis max. Bj. 2009 oder kommen in extra-billiger Ausfertigung aus China, die sollen dann angeblich universell passen.....
    Jetzt bin ich halt etwas verunsichert, ob ich es nicht einfach mit nem günstigen E-Teil (daß aber offiziell nicht passt) versuchen soll, denke mir aber, daß die Unterschiede doch nicht so riesig sein können.....Auf den Explosionszeichnungen bei Suzuki kann ich keinen Unterschied erkennen, bis auf die untreschiedlichen Ersatzteilnummern. Worin unterscheiden sich die Statoren der Baujahre <2009 von denen ab 2010??? ABS gab es ja auch vorher schon optional.....das kann der Grund also m.E. nicht sein.
    Kann mir wer helfen und Licht in meine geistige Dunkelheit bringen?
    Danke!

  3. #3
    Moderator
    Avatar von Bonecollector
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Bernau am Chiemsee
    Beiträge
    970
    Motorrad
    GSR 750
    Danke (Erhalten)
    93
    Servus xjr,

    also ich konnte im Teilekatalog auch nur die folgenden Verwendungshinweise finden:

    31401-29G00
    GSR 600 -> K6 - K8
    GSX-R 600 -> K4 - K5
    GSX-R 750 -> K4 - K5


    31401-29G20
    GSR 600 -> K9 - L0
    GSR 750 -> L1 - L6
    GSX-S 750 -> L5 - L8

    Somit ist die 20 keine Ersatz-Artikelnummer. Auch der Rotor hat eine andere Artikelnummer. Die Schrauben haben aber identische Artikelnummern.

    In der Wartungsanleitung konnte ich leider auch keine hilfreichen Infos finden. Die technischen Daten sind für alle Baujahre identisch, auch im Schaltplan wäre keine unterschiedliche Belegung gekennzeichnet.

    Das wären mal die technischen Daten:
    Generatorwicklung-Widerstand 0,2 – 0,9 Ω
    Generator-Leerlaufleistung
    (Bei kaltem Motor)
    65 V und höher bei 5 000 U/min
    Starterbürstenlänge 10mm (mind. 6,5mm)
    Regelspannung (Ladeausgang) 14,0 – 15,5 V bei 5 000 U/min









    Vielleicht schaust nochmal, ob wirklich der Generator hin ist. Eine Anleitung, wie du das Ladesystem überprüfst, habe ich dir als PN gesendet.

    ------------------------------------------------------------

    Ich persönlich würde ja das Risiko eingehen und die 31401-29G20 kaufen, wenn sie wirklich so viel günstiger ist. Ansonsten würde ich mal bei Gebrauchtteilehändler mein Glück versuchen.

  4. Danke xjr bedankte(n) sich für diesen Beitrag.
  5. #4

    Registriert seit
    Sep 2018
    Beiträge
    3
    Danke (Erhalten)
    0
    Nochmal danke für die Antwort und die PN!

    Ja, ich denke auch, daß ich es so versuchen werde, falls der LiMa-Test nach Deiner Anleitung auch das gleiche Ergebnis bringt. Von Gebrauchtteilen möchte ich in diesem Fall erst mal Abstand nehmen, da unser Stator jetzt nur magere 18.000 Km gehalten hat und die gebraucht verfügbaren weit darüber sind. Bei einem Neuteil hätte ich wenigstens zwei Jahre Gewährleistung......

    Unsere GSR war auch vor ein paar Jahren beim Händler wegen einer Rückrufaktion, dabei wurde auch ein Teil des Ladesystems getauscht, ich weiß nicht mehr welches, meine aber, daß es sich dabei um den Regler nebst einem Teil der LiMa handelte. Könnte der aktuell vorliegende Fehler etwas damit zu tun haben?

    Gruß aus Kürten

  6. #5
    Moderator
    Avatar von Bonecollector
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Bernau am Chiemsee
    Beiträge
    970
    Motorrad
    GSR 750
    Danke (Erhalten)
    93
    Bitte gerne
    Der Rückruf wird wegen dem Gleichrichter gewesen sein. Könnte natürlich auch sein, dass der was hat.
    Misst mal ordentlich durch.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •