Zweirad Laux
Thanks Thanks:  1
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Temperaturindikator (Tacho) schlägt voll aus - aber Maschine war seit Tagen nicht an

  1. #1

    Registriert seit
    Mar 2016
    Beiträge
    7
    Motorrad
    GSR 750
    Danke (Erhalten)
    0

    Temperaturindikator (Tacho) schlägt voll aus - aber Maschine war seit Tagen nicht an

    Hallo zusammen,

    hier mein Problem in Kürze:
    ich wollte heute meine GSR750 starten - aber das wird nichts.
    Aus irgendeinem Grund denkt die Maschine, dass sie zu heiß gelaufen ist. Im Tacho findet sich ja dieser Temperaturindikator - und der schlägt voll aus.


    Dummerweise kann die Maschine aber nicht zu heiß sein - denn sie steht seit zwei Wochen ungenutzt in der Garage. Und klar - die Garage ist warm.. aber nicht sooo warm ^^.

    Ich hab also mal folgendes probiert:
    1. Kühlerdeckel abgenommen --> Flüssigkeit satt drin.
    2. Temperaturfühler ausgebaut und Widerstand gemessen: 1.6 kOhm.

    So - das ist ja alles schön und gut - aber hilft mir nicht, da ich nicht weiß, welchen Wert das Ding an der frischen Luft überhaupt anzeigen sollte.
    Daher meine erste Frage:

    kennt einer die "Normwerte" von dem Sensor?

    Und falls die Werte dann stimmen sollten - was kann es noch sein?
    Kann ich noch irgendwas ausmessen?
    Gibt es noch andere Sensoren, die hier verrückt spielen könnten?

    Danke schon mal für Eure Hilfe.

    VG
    Beathoven

  2. #2

    Registriert seit
    Jan 2018
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    69
    Motorrad
    GSR 750
    Danke (Erhalten)
    16
    Hallo,

    blöde frage, aber hast du mal geprüft, ob der Kill-Switch (Notausschalter) draußen ist? Das "CHECK" im Tacho kenne ich persönlich jetzt nur vom Notaus.

    Denn bei mir, wenn der Notaus drin ist, und ich die Zündung anschalte, dann zeigt's mir exakt das selbe auf dem Tacho an wie bei dir - aber an geht sie dann natürlich wegen dem Notausschalter nicht.

    Und deine Neutral-Leuchte leuchtet nicht - auch mal mit neutralem Gang probiert?

    MfG
    Geändert von Obero (29.07.18 um 23:36 Uhr)

  3. Danke Bonecollector bedankte(n) sich für diesen Beitrag.
  4. #3
    Moderator
    Avatar von Bonecollector
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Bernau am Chiemsee
    Beiträge
    970
    Motorrad
    GSR 750
    Danke (Erhalten)
    93
    @Obero
    Wäre jetzt auch mein erster Gedanke gewesen

  5. #4
    Avatar von Doc Mabuserl
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    München
    Beiträge
    8.182
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    584
    Hi Beathoven,
    ..die Widerstands-"Sollwert(e) bei der GSX-S sind mir leider
    nicht bekannt, aber der Istwert sollte sich mit zunehmender Wärme/Hitze(-Entwicklung) des Bike's veringern..

    Zitat: . Der Sensor ist ein Temperaturfühler mit negativem Temperaturkoeffizient. Das heißt: Bei steigender Temperatur verringert sich der Innenwiderstand.

    Abhängig von der Kühlmitteltemperatur verändert sich der Widerstand des Temperaturfühlers. Bei steigender Temperatur verkleinert sich der Widerstand und es sinkt dadurch die Spannung am Sensor.

    Wenn es nicht doch "CHECKT"..
    WARUM auch immer..
    (*Killswitch, Kupplungs- oder Ständer(mikro)
    Schalter..?

    Viel Glück/Erfolg..

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •