Guten Abend in die Runde,

Nachdem ich auf der Suche nach einer Lösung für meinen stark vibrierenden Lenker bei hoher Drehzahl war, bin ich u.a. auf die Sache mit den Schrauben und der Motorhalterung gestoßen. Der Erstbesitzer hatte Sturzpads montiert, der darauf folgende Besitzer (mein Vorbesitzer) hat keine Sturzpads verwendet, aber auch keine neuen Schrauben eingesetzt. Nach dem ich Anfang diesen Jahres meine schöne Suzi erworben habe, kamen direkt Sturzpads von Rizoma dran (Bild der Sturzpads https://ibb.co/fBO4do).

Jetzt lese ich hier vermehrt von "verzogenen Motoren" wenn an dieser Stelle länger keine Schrauben saßen. Ich, natürlich ganz in Panik , würde gern wissen wie sich das äußern würde bzw. ob das Einsetzen von meinen Sturzpads diesem schon entgegengewirkt hat, so dass ich mir darum zumindest keine Sorgen machen brauche.

Freue mich über jede Antwort!

PS: Wegen dem vibrierenden Lenker und dem dadurch ab 100 km/h schwammig werdendem linken (Highsider-)Spiegel werde ich morgen mal meine (Highsider-)Lenkerenden gegen die Originale tauschen, da diese ja wohl deutlich schwerer sind und hoffentlich Abhilfe schaffen.