Zweirad Laux
Thanks Thanks:  0
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Alpenpässe und ihre Fahrtdauer!

  1. #1

    Registriert seit
    Jan 2018
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    69
    Motorrad
    GSR 750
    Danke (Erhalten)
    16

    Alpenpässe und ihre Fahrtdauer!

    Hallo,

    ich bin gerade dabei meine Tour in die Alpen zu planen. Dabei werden Pässe wie Hahntenn- und Timmelsjoch, Stelvio-Pass, Silvretta- und Großglockner Hochalpenstraße und andere sein - einmal um den Gardasee wollte ich eigentlich auch noch.

    Allerdings traue ich der Zeitangaben in der Planungssoftware nicht ganz. Die beiden ersten Pässe, die ich fahren werde, werden wahrscheinlich das Hahntenn- und Timmelsjoch sein - meine Software (Tyre) gibt für beide Pässe vom Startpunkt Elmen in Österreich bis St. Leonhard in Italien eine Strecke von 211 km und knapp 3 Stunden Fahrzeit an.

    Kann das in etwa hinkommen? Ich meine, das Durchschnittstempo wird sich auf solchen Pässen eher weniger auf "Landstraßenniveau" bewegen, und Ortschaften kommen da ja auch noch zwischendurch. Das ganze wäre schon gut zu wissen, da sich so Zwischenstopps und Hotels besser planen ließen.

    Also wer ne Ahnung hat, immer her mit den Antworten.


    Danke

    MfG

    Oliver

  2. #2
    Avatar von brettfahrer
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    München
    Beiträge
    2.840
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    534
    kommt drauf an ob du berge schaust beim fahren oder ob du rechts voll durch ziehst.
    für mich is elmen gleich am hahntennjoch und mir zeigt es weniger km an. ich glaub dafür brauch ich 1,5 std



    schauen sollt man immer ob pässe wegen den schei.. rennrad fahrern gesperrt sind. ansonsten is das hahntennjoch in 2 kehren sehr rutschig (wenn man am hahn zieht). timmelsjoch kostet halt 14€ einfach und 19 hin und zruck.

    großglockner ist mit seinen 26€ zu teuer meiner meinung nach. stilfser is völlig überbewertet da wirklich nur spitzkehren vorhanden, ausserdem voll von rennradfahrer und flachlandchinesen die keinen plan vom pässe fahren haben.

    wenn du fragen hast frag einfach. kenn jeden pass von deiner homebase bis gardasee mit vornahmen
    Geändert von brettfahrer (23.07.18 um 21:23 Uhr)

  3. #3

    Registriert seit
    Jan 2018
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    69
    Motorrad
    GSR 750
    Danke (Erhalten)
    16
    Na ja, die Aussicht würde ich, wenn ich schon mal da bin gleich mit nehmen. Deine Route ist richtig, in meiner Route hatte ich irgendwo ein Wegpunkt welchen er doppelt berechnet hatte.


    Ehrlich gesagt bin ich noch ein wenig Planlos wie ich die ganze Sache angehen soll


    Die erste Strecke von der Grenze DE/AT bis zum Panorama Hotel Penegal nach dem Mendelpass in IT steht schon fest. Alles danach, tja, kein Plan. Auch wenn es etwas dilettantisch wirkt, glaube ich, lass ich's einfach auf mich zu kommen. Das TomTom Rider wird's schon richten - nur unbefestigt sollte es nicht unbedingt werden :/


    Wenn ich über die Landkarte fliege, da gibt es so viele Orte wo man hin könnte - wo soll man da schon anfangen? Oder hast'n Geheimtipp der unbedingt mitgenommen werden sollte?


    Ach ja, wie sieht es eigentlich mit dem Öffentlichen Toilettennetzwerk auf den gängigen Routen aus? Jeder weiß ja, wie knapp es manchmal werden kann

    MfG

  4. #4
    Avatar von brettfahrer
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    München
    Beiträge
    2.840
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    534
    Dukannst ja dieerste gsr mit klorollenhalter bauen...
    Gibt aber auch windeln für erwachsene wenn des bei dir so schnell gehen sollte


    Ich glaub du machst dir zu viele Gedanken.

  5. #5

    Registriert seit
    Jun 2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3
    Motorrad
    GSR 750
    Danke (Erhalten)
    0
    Navigationsgeräte für Biker gehen bei der Planung von folgenden Geschwindigkeiten aus:

    Autobahn 108 km/h
    Bundesstraße 93 km/h
    Andere Fernstraße 72 km/h
    Innerörtliche Straße 40 km/h

    und es kommt sehr gut hin, es sei Du hast einen heißen Reifen )

    Wieso nicht 50 km/h Innenorts? Ampel, Vorfahrt, Busverkehr, bremsende Autofahrer, Blitzer...... da kommst du selten auf exakt 50 km/h
    und auf welcher Bundesstraße kann man noch durchgehend 100 fahren ... traurig schauend...
    Es gibt viel zu tun - laßt uns mit der Pause anfangen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •