Zweirad Laux
Thanks Thanks:  0
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Hilfe hilfe hilfe

  1. #1

    Registriert seit
    Jun 2014
    Ort
    Flörsheim
    Beiträge
    10
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    1

    Hilfe hilfe hilfe

    Meine GSR 600 ist Baujahr 2008 und hat bisher nur 4000km gelaufen.
    Ich habe nur sehr wenige Zeit zum Fahren und somit steht die Kleine mehr als das sie bewegt wird.
    Nun wollte ich gestern in die Werkstatt zwecks Inspektion und TÜV und hatte die Batterie auch geladen. Diese eingebaut, gestartet - Display ging an, Licht ging, Blinker ging aber der letzte Funke zum Starten hat gefehlt. Also habe ich sie versucht mit dem Auto zu überbrücken. Display zeigt mir dann gar nichts mehr an. Der Schrauber kam bei mir vorbei und gab mir die schlimmste Nachricht die man sich wünscht.....die Kleine ist quasi ein Totalschaden.
    Ich brauche eine neue Kette, eine neue Gabel, eine neue Batterie, Inspektion, TÜV - das geht ja noch aber nun kommts.....der Tank ist gerostet. Das Regenwasser ist warum auch immer nicht richtig abgelaufen....dazu dann noch einen neuen Tankdeckel und wer weiß was das mit dem Display sein kann - Sicherung ist es nicht - das konnte er mir schon sagen.
    Ich bekomme Mitte der Woche einen Kostenvoranschlag aber ich schätze mit bestimmt 2000 Euro. Würdet ihr das noch für eine Reparatur ausgeben oder wäre eine Ausschlachtung der Teile der bessere Weg?

  2. #2
    Avatar von brettfahrer
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    München
    Beiträge
    2.840
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    534
    wieso denn ne neue gabel? würde schaun das ich was selber machen kann, dann sinds vielleicht keine 2000

  3. #3

    Registriert seit
    Mar 2018
    Beiträge
    9
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    3
    Mir persönlich fehlt bei Motorrädern ein bißchen die praktische Erfahrung, allerdings habe ich die letzten Tage viel gelesen und aufgrund der Tatsache das ich baumaschinenmechaniker bin bin ich technisch grundsätzlich auch nicht ganz weit weg, von daher geb ich dir erstmal den Tipp die Batterie zu erneuern, bzw. deine zu testen. Es kann sein das sie einfach defekt ist, dann reicht es noch für die kontrolllampen, aber nicht mehr für den Anlasser. Durch das fremdstarten mit dem Auto kannst du ihr evtl den Rest gegeben haben.

    die Gabeln können ja eigentlich nur einen standschaden haben, sprich die Dichtungen sind hart, welche man meines Wissens nach einzeln wechseln kann.inspektion dürfte jetzt auch nicht so die Welt sein.
    Der tank , okay, selber schonmal reingeschaut ? Hab keine Ahnung was ein Tank kostet, ich persönlich würde ebay im Auge behalten.

    Alles in allem scheint mir 2000 € auf jeden Fall sehr hoch gegriffen, würde mir zumindest mal eine 2. Meinung einholen, evtl hier mal um Hilfe fragen, vielleicht gibt es hier ja einen versierten schrauber in deiner Nähe?

  4. #4

    Registriert seit
    Jun 2014
    Ort
    Flörsheim
    Beiträge
    10
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    1
    Also doch keine neue Gabel. Meine wird zerlegt, gereinigt, neu gedichtet und wieder eingebaut. 180 Euo um genau zu sein mit Arbeitszeit. Er hat da eine Pauschale. Das mit der Batterie spreche ich später gleich bei ihm an.
    Ich habe den Tank leider von innen gesehen...kein schöner Anblick ��.
    Der Schrauber verbaut mir zum Glück gebrauchte Teile, dann werden es ca. 2000 Euro all in. Auch viel Geld aber besser als 3500.
    Es sind halt wirklich die teuersten Teile des Motorrads kaputt gegangen. Abgesehen vom Motor bei dem hoffe ich, dass noch alles in Ordnung ist.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •