Zweirad Laux
Thanks Thanks:  3
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: Fahrzeugpendeln bei Geschwindigkeiten unter 40 kmh/h

  1. #11

    Registriert seit
    Jan 2018
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    69
    Motorrad
    GSR 750
    Danke (Erhalten)
    16
    Hallo,

    habe mir heute das passende Werkzeug für die Steckachse gebastelt - die Idee kam mir schon heute früh auf Arbeit, trotzdem danke Doc für den Tipp Eine M12 Schraube + Mutter mit SW 19 habens gebracht.

    Anschließend habe ich alle Gabelklemmungen gelöst und beide Federelemente großzügig auf und ab geschoben und dabei biss'l gedreht. Danach wieder bündig ausgerichtet und alles mit passendem Drehmoment verschraubt - 100 NM an der Steckachse können sich mit nem 30cm Hebel verdammt wenig anfühlen hier läuft man Gefahr ohne Drehmomentschlüssel weitaus mehr auf die Schraube zu geben.

    Anschließend gab's trotz der 3 Grad ne Probefahrt von knapp 40 KM - noch schnell an der Tanke den Reifendrum um 0,3 bar korrigiert - danach erfolgte die Ernüchterung (!!!) das Pendeln und die kurzzeitige Tendenz nach rechts bei "gelösten" Händen ab 40 km/h und weniger ist immer noch da . Dieses lässt sich zwar mit etwas Feingefühl via Gleichgewicht einigermaßen kompensieren, aber normal ist das nicht! Auf der Landstraße hingegen fährt sie beim Lenker loslassen schnurrgeradeaus.

    Mein nächster Hoffnungsschimmer sind neue Reifen. Heute hab ich bei genaueren hinsehen und drüber fühlen bemerkt, dass die Reifen hinten wie vorne ca. 1-2 cm über die Reifenmitte eine klar spürbare "Kante" haben - so dass die Lauffläche für's geradeaus fahren relativ zum Rest des Reifens schon fast flach ist. Und zugegeben, langsame Kurven in der Stadt fahren sich damit mega unpräzise, da muss ich oft nachkorrigieren um keine Doppel-S-Linie zu fahren.

    Was meint Ihr? - Könnten Reifen schuld sein? Wäre mir das alles liebste wenns das Wäre - alles andere lässt mich am Kauf der Karre zweifeln . Aber bin zuversichtlich dass sich alles noch zum guten wenden wird

    PS: Wie machste das mit dem Reifenwechsel (Ausbau beider Räder/Felgen auf einmal) ?
    Heute hatte ich einen Motorradheber benutzt welcher die Karre mittig von unten her wie ein Wagenheber hoch geleiert hat - dabei war zwar das Vorderrad nicht freischwebend, aber entlastet genug um spielend an der Federung zu werkeln.
    In Zukunft werde ich mir noch 2 Motorradheber für Hinter- und Vorderachse besorgen - gibt es gerade für 29,99€ bei einen der großen Händler

    Vielleicht schaffe ich es die Tage mal ein Video vom Pendeln aufzunehmen damit sich alle was darunter vorstellen können was genau mein Problem ist.

    Beste Grüße
    Geändert von Obero (09.02.18 um 20:28 Uhr)

  2. #12
    Avatar von Alpenbiker
    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    261
    Motorrad
    andere
    Danke (Erhalten)
    38
    Ich verstehe nicht ganz warum du jetzt alles so kompliziert machst.

    Bei der Kilometerleistung gehört der Reifensatz neu! Das habe ich aber schon mal geschrieben.

    Fahre zum Händler, sag du brauchst einen neuen Reifensatz und sie sollen mal bei der Probefahrt drauf achten weil du einen kleinen Rutscher gehabt hast.

    Alles halb so wild

  3. #13

    Registriert seit
    Jan 2018
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    69
    Motorrad
    GSR 750
    Danke (Erhalten)
    16
    Zitat Zitat von Alpenbiker Beitrag anzeigen
    Ich verstehe nicht ganz warum du jetzt alles so kompliziert machst.

    Bei der Kilometerleistung gehört der Reifensatz neu! Das habe ich aber schon mal geschrieben.

    Fahre zum Händler, sag du brauchst einen neuen Reifensatz und sie sollen mal bei der Probefahrt drauf achten weil du einen kleinen Rutscher gehabt hast.

    Alles halb so wild
    Hallo Alpenbiker,

    sicherlich hast du mit deiner Aussage nicht ganz unrecht, aber da gegenwärtig sowieso keine neuen Reifen vorlagen und diese erst im laufe der nächsten Woche eintreffen, habe ich mich einfach mal an die Sache gewagt. Hätte ja durchaus sein können, dass damit der Kern der Ursache behoben gewesen wäre - aber unabhängig vom Ergebnis hätte ich so oder so neue Reifen drauf gemacht . Denn angesichts der geometrischen Verfassung der Reifen kanns nur besser werden.

    Ich berichte weiter wenn die neuen Gummis drauf sind.

    MfG
    Geändert von Obero (10.02.18 um 22:41 Uhr)

  4. #14

    Registriert seit
    Jan 2018
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    69
    Motorrad
    GSR 750
    Danke (Erhalten)
    16
    Hallo,

    beim herum stöbern im Forum habe ich folgenden Thread aus 2011 gefunden welcher zum Teil eine ähnliche Thematik hat - dachte es wäre passend diesen hier mal zu verlinken.

    http://www.gsr-forum.net/showthread....-Geradeauslauf


    Von schlechter Sitzhaltung bis hin zur Einbildung wurden dort u.a. viele Möglichkeiten genannt.

    Bei mir gibts derzeit noch nix neues, bleibe aber dran.


    MfG

  5. #15

    Registriert seit
    Jan 2018
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    69
    Motorrad
    GSR 750
    Danke (Erhalten)
    16
    So, es ist soweit.

    Neue Reifen habe ich mir heute aufziehen lassen - während der anschließender Testfahrt kam die große Freude.

    Die Maschine fährt willig geradeaus und lenkt präzise da hin wo und wie ich's will - insgesamt fährt sie sich jetzt um Welten besser, kein Vergleich zu vorher.

    Ein geringes, aber deutlich zurück gegangenes "Pendeln" besteht immer noch bei gelösten Händen, aber da ich diese Sache auch neulich bei meinem anderen Motorrad festgestellt habe tue ich das jetzt einfach mal als normale Fahrzeugdynamik ab - zumal es nicht auffällt solange man am Lenker greift, außerdem lässt es sich mit feinfühligen Gleichgewicht easy kompensieren. Aber freihändig fahren ist nicht erlaubt

    Schlussendlich bin ich froh dass es einfach nur die Reifen waren, wobei es auch deutlich aufwändigere Dinge hätten seien können . Erstaunlich welch immensen Einfluss die Reifen auf das ganze System haben.

    Vor den neuen Reifen zweifelte ich noch etwas an dem Kauf der GSR, aber jetzt inkl. der neuen Pneus denke ich, dass ich für 4400€ ein echt guten Deal gemacht habe.

    In der Euphorie habe ich mir heute gleich mal noch neue Highsider-Spiegel gegönnt.

    Danke für Eure Hilfe.

    MfG
    Geändert von Obero (17.02.18 um 19:33 Uhr)

  6. Danke FreundBlase bedankte(n) sich für diesen Beitrag.
  7. #16

    Registriert seit
    Mar 2014
    Ort
    Bautzen
    Beiträge
    369
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    125
    Na dann ab jetzt viel Spaß mit dem Möp

    Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk

  8. #17
    Avatar von Doc Mabuserl
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    München
    Beiträge
    8.152
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    576
    Hi Obero,

    Ente jut, allet jut....
    Toll, das dein Bike wieder geradeaus fährt..

    Was haste den für Reifen aufziehn lassen..?

    Ja, klar machen die Reifen sehr Viel aus, Moped`s-Schuhe eben..

    Allein der Unterschied von nem Touren(sport)reifen geg. nem
    reinen Sportreifen ist ein gravierender Fahrunterschied, bei
    selbem Bike..
    Also die Kontur/Rundung des jew. Reifen`s, und dessen Auflage-
    & Abroll-fläche..

    Klick..

    Na dann, wünsch dir Viel & lange Spaß damit..

    Quellenangabe: https://monster1100evo.wordpress.com

  9. #18

    Registriert seit
    Jan 2018
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    69
    Motorrad
    GSR 750
    Danke (Erhalten)
    16
    Zitat Zitat von Doc Mabuserl Beitrag anzeigen
    Hi Obero,

    Ente jut, allet jut....
    Toll, das dein Bike wieder geradeaus fährt..

    Was haste den für Reifen aufziehn lassen..?
    Habe mir Conti RoadAttack 2 aufziehen lassen. Quasi Fabrikfrisch - der Vorderreifen hat ne DOT von 0118 Da ich ohnehin kein großer Kurvenräuber bin schätzte ich war die Reifenwahl keine schlechte.

  10. Danke Doc Mabuserl bedankte(n) sich für diesen Beitrag.
  11. #19
    Avatar von FreundBlase
    Registriert seit
    Jul 2016
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    92
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    37
    Glückwunsch, dass es nun wieder läuft

    Zitat Zitat von Obero Beitrag anzeigen
    In Zukunft werde ich mir noch 2 Motorradheber für Hinter- und Vorderachse besorgen - gibt es gerade für 29,99€ bei einen der großen Händler
    Details? Habe eben schon bei der Tante gesucht, aber nichts entsprechendes gefunden ... Brauche noch einen für vorne.

  12. #20

    Registriert seit
    Jan 2018
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    69
    Motorrad
    GSR 750
    Danke (Erhalten)
    16
    Zitat Zitat von FreundBlase Beitrag anzeigen
    Glückwunsch, dass es nun wieder läuft



    Details? Habe eben schon bei der Tante gesucht, aber nichts entsprechendes gefunden ... Brauche noch einen für vorne.
    Motorradheber hinten:

    https://www.louis.de/artikel/univers...812a6c8a438458

    oder

    https://www.polo-motorrad.de/de/mont...ii-hinten.html

    Motorradheber vorne:


    https://www.polo-motorrad.de/de/mont...el-149682.html

    Preis von 29,99 stand 20.02.2018 !!!!

    Ich habe mich bewusst für den Hinterradheber von Tante L. entschieden da er sich auch demontieren lässt und somit mal schnell im großen Rucksack mit zur Tankstelle zum Dampfstrahler transportieren lässt. Habe mir damit erhofft die Kettenreinigung wesentlich einfacher zu machen

    Anbei kann ich den S100 Kettenreiniger sehr empfehlen
    Geändert von Obero (20.02.18 um 20:18 Uhr)

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •