Zweirad Laux
Thanks Thanks:  3
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Fahrzeugpendeln bei Geschwindigkeiten unter 40 kmh/h

  1. #1

    Registriert seit
    Jan 2018
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    69
    Motorrad
    GSR 750
    Danke (Erhalten)
    16

    Fahrzeugpendeln bei Geschwindigkeiten unter 40 kmh/h

    Hallo,

    wie ich heute im Vorstellungsthread erwähnt habe, fahre auch nun ich ne GSR-750.

    Allerdings plagen mich nun einige Fragen.

    Und zwar folgendes: bei Geschwindigkeiten unter 40 km/h fängt das Motorrad an hin- und her zu Pendeln sobald ich die Hände "vorsichtig" vom Lenker nehme. Außerdem hat sie eine Tendenz zum Rechtsdrall wenn ich bei der Geschwindigkeit das Gas weg nehme und ebenfalls vorsichtig den Lenker los lasse (normalisiert sich aber nach'n paar Metern).

    Meine anfängliche Hoffnung war ja ein zu straffes LKL, dieses habe ich heute etwas "entspannt", das brachte zwar m.M.n. etwas Linderung, jedoch ist's Pendeln noch da. Bei der kleinen Probefahrt vorm Kauf ist es mir aufgrund der schlechten Witterung gar nicht so aufgefallen - die fahrt war dementsprechend kurz.


    Kleine Info zur Maschine:

    BJ 2014
    6700 KM
    Original Bereifung - Profil i.O, platte Lauffläche evtl. zu "erahnen" (evtl. schon mal mit selber Marke getauscht (?))
    Rutscher vom Vorbesitzer rechts.

    Mal angenommen wir lassen erst mal den Rutscher außen vor - habt Ihr ne Ahnung was Phase sein könnte?

    Mein nächster Hoffnungsschimmer ist ja, dass vielleicht die Originalbereifung einfach hin ist und dadurch das Pendeln erzeugt.

    Vorab danke für Eure Hilfe.


    MfG

    Oliver

  2. #2

    Registriert seit
    Feb 2015
    Ort
    Herne
    Beiträge
    138
    Motorrad
    GSR 750
    Danke (Erhalten)
    30
    Originalbereifung kann eckig gefahren sein, die Bereifung könnte das "Shimmy"auslösen (das Pendeln über den Lenker), das Motorrad könnte zur Seite rollen wegen des Profils der Straße, durch den Rutscher könnte die Gabel verspannt sein....
    Es gibt bestimmt noch deutlich mehr Ursachen...

  3. #3
    Avatar von Doc Mabuserl
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    München
    Beiträge
    8.173
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    581
    Evtl. ist die Gabel(*-klemmung) verspannt..

    Probier mal die Achsmutter am VR zu lösen,
    dann stellst dich geh.ne Wand und Federer die
    Gabel bei gezogener Vorderbremse ein paar x durch..

    Oder die Gabelbrückenklemmung. ?

  4. #4
    Avatar von Alpenbiker
    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    261
    Motorrad
    andere
    Danke (Erhalten)
    38
    Die Reifen haben eine DOT Nummer. Die letzten 2 von den 3 Zahlen geben das Herstellungsjahr an. Also wenn da eine 13 oder 14 steht sind es noch die alten Reifen. Und bei der Laufleistung gehören die neu! Vorne mit Sicherheit noch der erste!
    Reifen machen eine Menge aus, der Luftdruck sollte aber auch passen!

    Ich will mal nicht hoffen das bei dem Rutscher irgendwas verzogen ist.

    Die Flucht der Räder zueinander sollte auch mal überprüft werden, aber das geht nicht ganz so einfach alleine...

  5. #5

    Registriert seit
    Jan 2018
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    69
    Motorrad
    GSR 750
    Danke (Erhalten)
    16
    Hallo,

    vielen Danke für Eure Antworten.

    Die Reifen haben tatsächlich ein DOT von 3613, also ca. Mitte 2013 produziert und dürften somit noch die Originalbereifung sein. Das Reifenprofil machte augenscheinlich einen guten Eindruck, jedoch brachte der Messschieber eine Profiltiefe von ca. 2,1 mm zu tage - werde die Reifen demnächst gegen die Conti Road Attack 2 ersetzen - machen mir insgesamt einen guten Eindruck. Die Gabelklemmung hatte ich bereits schon mal gelockert und nach mehrfachem Einfedern wieder angezogen - allerdings ohne Erfolg. Jetzt probiere ich nochmal die Achsmuttern + Gabelklemmung zu lösen und zu "entspannen". Jedoch liegt mein Verdacht mittlerweile wirklich bei der Bereifung - zumal die Lenkung bei sehr geringen Geschwindigkeit immer versucht nach links bzw. rechts "weg zuklappen" als hätte sie gerade eine Kante überwunden und nur widerwillig wieder über sie hinweg will.

    Ich berichte weiter! Bis dahin

    MfG

    Oliver
    Geändert von Obero (27.01.18 um 22:43 Uhr)

  6. #6

    Registriert seit
    Jan 2018
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    69
    Motorrad
    GSR 750
    Danke (Erhalten)
    16
    Leider klappt irgendwie das Edit nicht - deswegen hier ein Nachtrag:

    Da es sich offensichtlich hier um die Originalbereifung handelt, und der Vorbesitzer einen Rutscher hatte - nehme ich an, dass auch die Wuchtgewichte nicht mehr stimmen (sehr Leichte Kratzspuren am Felgenrand). Dies könnte evtl. ein weiterer Grund sein.

  7. #7

    Registriert seit
    Mar 2014
    Ort
    Bautzen
    Beiträge
    369
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    125
    Ahoi,

    wie Alpenbiker schon schrieb, solltest du dir definitiv neue Reifen besorgen. Darüber hinaus kann es auch sein, dass sich der Reifen grundsätzlich so verhält. Ich habe momentan den Pilot Road 4 von Michelin drauf. Wenn der noch kalt ist, dann neigt das Mopped auch zum plötzlichen "Einklappen".
    Und du kannst noch den Luftdruck prüfen. Als ich noch den Angel GT drauf hatte, fehlte es dem Vorderrad mal an einem halben Bar, das fühlte sich auch so an, sogar noch etwas schlimmer ausgeprägt.

    Viele Grüße
    Robert

    Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk

  8. #8
    Avatar von Doc Mabuserl
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    München
    Beiträge
    8.173
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    581
    Hi..

    War`s den vor dem "Rutscher" auch schon so, das se auf eine Seite gezogen ist..?

    Klar, die Reifen sind sicher schon (zu) Alt, aber wenn ein Reifen altert/aushärtet,
    dann wird die Eigendämpfung natürlich weniger/härter..

    Wenn der Reifen "platt" gefahren ist & ne Kante hat..
    ("vom Geradeaus Fahren/ohne Schräglage(n)"), dann würd se über die "Kante kippen"
    bei ner gewißen Schräglage, wackelig werden, aber nicht auf (nur auf..)
    eine Seite ziehen..)

    Wie g`sagt, ich Tipp auf ne verspannte, oder gar krummen Gabelholm..

    Würd folgendes prüfen:
    - Gabelholme (verspannt/verzogen/krumm = hier reichen Zehntel Millimeter!)
    - die Bremszange(-belag) könnte schief sitzen/schleifen/sich verklemmt haben..?
    - ein oder mehrere der Bowdenzüge sind evtl. verdreht/ver-/ge-spannt..?
    - du hast u.U. das vordere Wuchtgewicht Verloren..?
    - der (Haupt-/oder Heck-)Rahmen/Lenkkopf ist verzogen/schief..
    (aber eher/sehr Unwahrscheinlich)..

    Wie g`sagt, ich tipp x zu >95.% auf ne verspannte Gabel(-klemmung/-achse)
    ..locker x die Achse, dann die Gabelbrücken und entlaste die Gabelbrücken..
    & "klemm/entspann" sie neu..
    Vorsicht beim kompl.Öffnen/Lösen/Locker`n.., hierzu muß das kompl. Gewicht
    des Bike`s entlastet werden, das Bike muß hierfür "aufgehängt" & gesichert
    werden..

    Und wenn de absolut keinen Plan hast, Warum dies jetzt sooo ist, tja, dann:
    Laß es Jemand mit Ahnung drübersehn, &/oder Fahr doch zum .en deines
    Vertrauen`s & laß den drübersehn, du dir nen (unverbindlichen) Kostenvoranschlag
    machen laßen..

    Frage: Zieht se "nur" nach Recht`s, oder ist es wirklich ein "Pendeln" (Lenkerschlagen),
    abwechselnd in "beide" Richtungen & dies nur bei einer bestimmten Geschwindigkeit..?

    Kannst du das "nach Rechts ziehen" während der Fashrt ausgleichen, indem du dich
    "Vorsichtig" dagegenlehnst..?

    Das am Lenkkopflager etwas nicht stimmt (Rastmarken) ist auch sehr Unwahrsch.,
    & du ja geschr.hast, das dort ansch. nix ist..

    Zuerst würd ich mir x nen Satz guter Reifen besorgen, danach meinste du eh, du
    fährst ein anderes/neues Bike..

    Bin gespannt, woran es liegt, bitte halt Uns doch auf dem Laufendem..

    Möp.möööööp...

    .

  9. #9

    Registriert seit
    Jan 2018
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    69
    Motorrad
    GSR 750
    Danke (Erhalten)
    16
    Hallo,

    heute wollte ich nebst Krümmeranbau auch mal das Vorderrad lösen - allerdings fiel mir auf dass ich dafür gar nicht den passenden Innensechskant hab..... bin davon ausgegangen dass die Steckachse einen gewohnten Außensechskant hat - aber nix da. Vielleicht kann ich mir mit ner Gewindestange und passend gekonterten Muttern was eigenes zusammenbasteln - also soweit kann ich leider nix neues berichten. Wahrscheinlich werde ich das ganze im Zuge vom Reifenwechsel machen - solang feile ich an ner Werkzeuglösung

    Achja, um noch eine Frage vonDoc Mabuserl zu beantworten:

    Es ist nur kurzzeitig ein nach rechts ziehen - und ein "gleichmäßiges" Pendeln unter 40 km/h, laut Tacho fängt es ca. bei 37 km/h merkbar an.


    MfG
    Geändert von Obero (08.02.18 um 20:01 Uhr)

  10. Danke Doc Mabuserl bedankte(n) sich für diesen Beitrag.
  11. #10
    Avatar von Doc Mabuserl
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    München
    Beiträge
    8.173
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    581
    Entweder besorgste dir die passende Nuß, oder als provisorische Lösung
    steckste zwei passende Mutter`n in die Radachse & konterst diese mit
    ner Schraube in der Achse..

    Ist ja nur zum Gegenhalten, das sich die Achse nicht dreht, schrauben
    tuste ja von der andern Seite, da brauchste (glaub ne 34.er Nuß)..

    Zum Anziehn wär ein Drehmomentschlüßel (großer Bereich zB.7o-15o n.m)
    Anzugsdrehmoment der Achsmutter = 1oo n.m

    Wenn de die Klemmung der Gabelbrücke(n) lockerst, bruchste nen kl.,
    bzw. "kurzen" Drehmomentsch. mit feinem/kleinem Einstell-/Anzugsbereich,
    z.B. 1o.- 6o n.m

    Mittlerweile gibt`s Aufsteckadapter, die zw. Ratsche & beötigter Nuß gesteckt
    werden, mit elektr.Digitalanzeige & Warnton bei erreichen des eingest.
    Drehmoment`s..

    Hier würde ich nicht unbedingt sparen, d.h. nicht das Billigste kaufen..
    Wenn du öfter/mehr am Bike schrauben willst, wirste da eh nicht drum herum
    kommen..

    Sag doch Bescheid woran`s lag..
    Würd mich echt interessiern..

    PS: Wie machste das mit dem Reifenwechsel (Ausbau beider Räder/Felgen auf einmal) ?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •