Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Grias eich

  1. #1

    Registriert seit
    Jan 2018
    Beiträge
    2
    Motorrad
    GSR 750
    Danke (Erhalten)
    0

    Grias eich

    Mein Name ist Robert wohne in Linz und werde heuer 60 Jahre,

    bin auf Umwegen zu meinem Traummotorrad gekommen.
    Von BMW Scarver, Yamaha XJ6 (verunfallt) zu Suzuki Savage, Moto Guzzi V7, Kawasaki ER6 zur GSR 750.
    Gekauft 2016 in schwarz und seither ein bissi angepasst mit:

    schwarzen Hebeln, schwarzen Fussrasten, Original Windschild, Motech ALU Rack und Sturzpads.

    Im Februar beim nächsten Service (10 000 Kilometer) kommt ein MIVV Carbon Auspuff drauf und :

    da wäre meine erste Frage:

    ich habe von Carbonadi das 3 er Set für Kupplung Motordeckel und Zündgeber gekauft, und habe jetzt Bedenken

    ob das bei der Kupplung was ausmacht das man in der Mitte, nicht zum Einstelllen, dazu kommt bzw.

    beim Zündgeber die Schrauben abgedeckt sind.

    habe zwar schon einiges darüber gelesen - konnte aber nicht herauslesen - ob man die Kupplung auch nachstellen (wenn notwendig) kann, ohne die Öffnung in der Mitte zu haben,

    und wie oft muss man zur Zündung ?

    Würde mich über Antworten freuen.

    Grüße aus Österreich

  2. #2
    Avatar von Sätti56
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Moorenweis
    Beiträge
    5.832
    Motorrad
    andere
    Danke (Erhalten)
    607
    Servus und Grias di nach Österreich, auf Deine Fragen konn i da koane Antworten gem, leida und vui Spaß im Forum
    Ist das Alter nicht mehr messbar, fährt man besser mit der Vespa Gruß Günter

  3. #3
    Chefin
    Avatar von Tattoolady
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Münchingen
    Beiträge
    10.609
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    723
    Hallo und Herzlich willkommen

  4. #4
    Avatar von Doc Mabuserl
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    München
    Beiträge
    8.128
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    561
    Servuß Bobogsr, griaß di Robert,

    Willkommen im Forum, Grüße in`s schöne Oberösterreich..

    Ist schon richtig, das du dir Gedanken machst über die (racing-)Seitendeckel-
    schützer vom Cabon-Adi..
    (Gibt`s den Adi noch, bzw. ist Er noch im Buisness, toll, netter Kontakt..)

    Da sich ja, wie du richtig bemerkt hast, unter dem rechten großen Motordeckel, der
    kleine, Mittige versteckt, wo sich darunter die Revisionsöffnung zum Kupplungnachstellen
    direkt am Motor/Druckstange befindet..
    Wenn du die Deckel verklebst & das Hochfeste Silikon, das man von dort (ADI) geliefert
    bekommt, reichen ein paar kleine, wenige Tropfen Vollkommen aus..

    Dann bekommt man diesen bei Bedarf auch wieder relativ einfach ab, bei Bedarf..
    (dünner Draht, mit an den Enden jeweils nem Holzgriff, z.B. aus nem alten Besenstiel
    ..& dann den Draht unter Deckel & Bike einfädeln, .. unter leichtem Hin-& Herbewegen
    wie mit ner (Schnur-/Band-)Säge, die Klebertropfen "durchzuschneiden"..)

    Hatte bei mir auch das Problem, das ich da x "rein mußt drunter", leider war mein
    Deckel großflächig (von mir eigenhändig ) verklebt..

    Haben Uns dann ne "Sauerstofflanze" gebastelt, haben von ner handelsüblichen
    Druckluftpistole die Spitze abgeschraubt, war glaub ein normales, metrisches 6.,
    oder 8.mm Gewinde, haben dann in passender Größe das Gewinde auf ein (glaub war)
    Messingrohr aufgeschnitten, dieses wie ne Kanüle beim Arzt spitz angeschliffen am
    offenen/andern Ende..

    Dann mit der "Lanze" zwischen Deckel & Bike eingestochen & "Luft gegeben" , dann aber
    aufpaßen, der Deckel geht/ gut ab, wenn er sich löst..
    (Den Luftdruck kann man ja am Kompressor noch erhöhen..)

    Das gute an den GSR`s (& bei den GsX-S`en wird`s das Selbe sein), das Gute ist der sehr
    geringe Verschleiß der Kupplungsscheiben selbst, es ein Nachstellen vor mehreren zehntausend
    Kilometer`n nicht nötig macht, bzw. du kannst dies ja vor dem Verkleben nochmals erledigen,
    die beiden Einsteller am Hebel & der Kupplungsschnecke unten zurückstellst, am Motor nachstellst
    (Schraube ganz rein & dann ne halbe wieder raus..! ist Standard)

    Dann haste die nächsten 3o, oder gar 5o`k Km deine Ruhe, insofern du normalen Verschleiß
    (andauernd/keine (Beschleunigungs-)Rennen, o.ä. fährst, veranstaltest, an der Kupplung hast..
    Grad auch die Leut die ohne Kupplung hochschalten, da reicht`s dann fast doppelt so lang,
    den wo kein Verschleiß (Kuppeln/Betätigung), da ist auch keine Abnutzung..
    & auf der andern Seite vom Bike mußte normal gar net rein (LiMa)..

    Wie g`sagt, Kleinflächig, mit wenigen Punkten reicht die Verklebung, im "Falle eines Falle`s",
    werden die Deckel ja auf Druck belastet..
    Auch im Rennsport wird`s so gemacht & hab noch nie was von abge-gangenen/-fallenen/
    verlorenen Schützern gelesen..
    Kannst ja dort deine Frage auch nochmal stellen, z.B. auf "www.racing4fun.de"..

    Will damit sagen, vekleb dir die Deckel/Protektoren & denk nimmer daran..

    PS: Wenn du Interesse hast, kann ich dir x Bilder von "mehrfach verwendeten/benutzten" CARBONADI
    Deckeln
    schicken, oder noch andere Fragen hast, kannste dich ja per PN bei mir melden..
    Selbst bei mehrfachen Schlitter`n über groben Belag der zwoten/dritten Ordnung, anschl. noch
    nem Ausritt in`s Kiesbett & dies bei mehr als 1oo.Km/h Ausgangsgeschwindigkeit, ausser Kratzern
    nix passiert..

    Wie hast du dir deine Deckel konfigurieren laßen, wenn ich fragen darf..?
    Haste einfach einen passenden Kit bestellt, oder hattest du pers.Wünsche zusätzl. "einarbeiten"..
    (mit zusätzl.Kevlar/Titan-/Alu-platte) laßen geg. geringen Aufpreiß.?

    Grüße in`s schöne Linz, OÖ..
    (KLICK)

  5. #5

    Registriert seit
    Jan 2018
    Beiträge
    2
    Motorrad
    GSR 750
    Danke (Erhalten)
    0
    Danke Doc,
    für deine ausführliche Antwort, das beruhigt mich. Werde beim Service die Kupplung vorausschauend einstellen lassen und hoffe dadurch die nächste Zeit a Ruh zu haben.
    Wenn man zur Zündung (Zündgeber - 3. Teil vom Set) nicht allzu oft rein muss werde ich ihn anbringen.
    Zu deiner Frage , hab nichts besonderes bestellt , das normale 3er Set lt Homepage.

    Grüße aus dem (zur Zeit) stürmischen Linz

  6. #6
    Avatar von Doc Mabuserl
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    München
    Beiträge
    8.128
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    561
    Zitat Zitat von Bobongsr Beitrag anzeigen
    Danke Doc,
    für deine ausführliche Antwort, das beruhigt mich. Werde beim Service die Kupplung vorausschauend einstellen lassen und hoffe dadurch die nächste Zeit a Ruh zu haben.
    Wenn man zur Zündung (Zündgeber - 3. Teil vom Set) nicht allzu oft rein muss werde ich ihn anbringen.
    Zu deiner Frage , hab nichts besonderes bestellt , das normale 3er Set lt Homepage.

    Grüße aus dem (zur Zeit) stürmischen Linz
    Hallo,

    gern geschehen, normal sollte die Kupplung ja bei "jedem Service" nachgestellt
    werden, wobei ich mir denk das dies die Wenigsten bei einem (fast) neuen Bike
    mit relativ wenig gefahrenen Kilometern auch macht..!?
    (da es ja eigtl. Sinnfrei ist, da es nix zum Nachstellen gibt..)

    Aber klar, du kannst ja dein Anliegen beim Freundlichen deines Vertrauen`s
    zur Sprache bringen, eben das du da nen Protector aufkleben willst..

    Als ich damals Deckel bestellte, war ich der Ertse mit der kleinen GSR, wir (Adi & ich)
    haben dann in Absprache rumprobiert, ob die Seitendeckel der 6oo.er GSR exakt
    Baugleich sind (zumindest von Aussen) wie die des Spenderbike`s, der
    6oo.er GSX-R..

    Da Adi ja zuerst einmal positiv Formen zur Herstellung der Schützer brauchte..
    (er wollte sich damals nicht weg.vermeintlich Einem Auftrag, extra teuere Motordeckel
    bei Suzi bestellen, Unfallbike`s gab`s damals zu Beginn auch "noch Keine"..)

    Als Wir dann aber noch Mitstreiter im Forum fanden, ging`s aber dann recht flott..
    Deswegen konnte ich zum inneren Aufbau Wünsche vorbringen, ist aber bei allen
    Protektoren auf Wunsch möglich..

    ..hatte mir dann eine dünne Titanplatte & zusätzliche Kevlarschichten unter den
    letzten Carbonabdeckschichten einarbeiten laßen..

    Das tolle ist halt, wenn se wirklich einmal abgewetzt, zer-/ver-kratzt sind, dann kann
    man se z.B. Abschleifen, oder einfach so mit Klarlack überlackieren, dann sieht
    man`s nimmer..
    ..oder auch zusätzlich auflamminierte Carbonlagen hab ich schon in der Boxengasse
    gesehn..
    Auf der "Renne" geht`s ja auch weniger um die Optik, als wie um die Funktion..

    Ja, bei Uns geht auch der "volle Wind" ab, wobei sie jetzt wieder sagen das
    es hier (München/Bayer`n) doch nicht sooo stark trift wie zuerst prognostiziert..
    Na laßen Wir Uns`s Überraschen..

    Wenn du irgendwelche Fragen hast, dann meld dich doch einfach wieder..
    Wünsch dir eine schöne, streßfreie Saison 2o18..

    Und das du mit deiner GSR viel Freude, bzw. mehr wie mit deinen vergangenen
    Mopeten hast..

    Scönen Tag/Abend noch..

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •