Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Sozius Haltebügel Drehmoment

  1. #1
    Avatar von Baronel
    Registriert seit
    Nov 2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    3
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    0

    Sozius Haltebügel Drehmoment

    Vorab ein lautes Hallo aus Österreich
    Bin neu im Forum (werde mich noch ausgiebig vorstellen)

    Ich habe mir vor 3 Wochen einge GSR600 gekauft.
    Mein Problem ist, dass der Haltebügel für meinen Sozius ziemlich "versifft" vom Vorbesitzer aussieht.
    Darum will ich diesen demontieren und lackieren über den Winter.

    Darum wollte ich fragen, ob beim erneuten befestigen ein spezielles Drehmoment vorgegeben ist (ist ja doch eine Sicherheitseinrichtung )
    Vorab danke

    Grüße aus dem Süden Österreichs
    Baronel

  2. #2
    Avatar von Grand0815
    Registriert seit
    Jun 2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.542
    Motorrad
    andere
    Danke (Erhalten)
    296
    Soweit ich weiss gibt es da keine Vorgabe. Der ist einfach ziemlich Fest aber nicht angeknallt.

  3. Danke Baronel bedankte(n) sich für diesen Beitrag.
  4. #3
    Avatar von brettfahrer
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    München
    Beiträge
    2.777
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    513
    ziehs einfach handwarm an und hau davor bissl Loctite mittelstark drauf

  5. Danke Baronel bedankte(n) sich für diesen Beitrag.
  6. #4
    Avatar von Baronel
    Registriert seit
    Nov 2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    3
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    0
    Danke für die raschen Antworten.

    LG
    Baronel

  7. #5
    Avatar von Doc Mabuserl
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    München
    Beiträge
    8.015
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    538
    So lang du die orig.Schrauben inkl. der Einsteckbuchsen & Haltegriff (Hartkunststoff) verwendest, kannste
    die eigtl. nicht zu fest anziehen..
    (Wobei nach Fest trotzdem irgendwann Ab kommt, klar..)

    Hab jetzt auch nirgends einen spez.Drehmomentwert gefunden, aber du kannst ja nach
    dem Durchmesser der Schrauben, bzw. Gewinde nen Mittelwert nehmen..

    Hierfür gibt`s Tabellen , insofern auf der Schraube selbst keine Zugfestigkeit, z.B. 8.8 angegeben ist..

    Die Lösung mit Locktite sollte auch gut sein, aber so wie Markus schreibt, max. ein Mittelfestes (# 243./ Farbe Blau)
    verwenden..

    Bei metrischen Schrauben, wenn ein Gewinde mind. so weit eingeschraubt wird, wie der Durchmesser des
    Gewindes breit/dick ist, reißt vorher die Schraube "ab", bevor das Gewinde ausreißt..

    Wenn die (drei) Schrauben gut angezogen sind, brauchste dir da keinen Kopf machen das der Griff sich lockert..

  8. Danke Baronel bedankte(n) sich für diesen Beitrag.
  9. #6
    Avatar von Baronel
    Registriert seit
    Nov 2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    3
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    0
    Danke Doc

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •