Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Fussrasten / Schalthebel

  1. #1

    Registriert seit
    Mar 2017
    Beiträge
    17
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    2

    Fussrasten / Schalthebel

    Moin zusammen,
    ich habe mir vor ein paar Tagen ein paar neue Stiefel gekauft und habe jetzt Probleme das ich den Fuss zu sehr nach unten knicken muss beim schalten. Jemand ne Idee ausser die Schuhe umzutauschen oder für viel Geld verstellbare Rasten oder Hebel zu kaufen ?

  2. #2

    Registriert seit
    Mar 2014
    Ort
    Bautzen
    Beiträge
    360
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    123
    Moin Slasher,

    du kannst den Schalthebel auch schon von Werk in seiner Position verstellen. Dazu geht vom Schalthebel eine kleine Stange weg. Die Stange ist auf beiden Seiten durch Muttern gesichert, wobei die eine Seite ein Linksgewinde und die andere Seite ein Rechtsgewinde ist, also Vorsicht beim Lösen Wenn die Muttern lose sind, kannst du die Stange drehen und somit die Neigung des Schalthebels verstellen. Falls dann der Winkel der Stange zur anderen Aufnahme ungünstig wird, kannst du die auch verdrehen.

    Gruß
    Robert

    Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk

  3. #3

    Registriert seit
    Mar 2017
    Beiträge
    17
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    2
    Zitat Zitat von Bautzner Beitrag anzeigen
    Moin Slasher,

    du kannst den Schalthebel auch schon von Werk in seiner Position verstellen. Dazu geht vom Schalthebel eine kleine Stange weg. Die Stange ist auf beiden Seiten durch Muttern gesichert, wobei die eine Seite ein Linksgewinde und die andere Seite ein Rechtsgewinde ist, also Vorsicht beim Lösen Wenn die Muttern lose sind, kannst du die Stange drehen und somit die Neigung des Schalthebels verstellen. Falls dann der Winkel der Stange zur anderen Aufnahme ungünstig wird, kannst du die auch verdrehen.

    Gruß
    Robert

    Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
    DAnkööö, das werd ich dann @ first versuchen.

  4. #4
    Avatar von Doc Mabuserl
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    München
    Beiträge
    8.015
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    538
    Wenn`s Vorn am Ende des Hebels nur um wenige Millimeter Veränderung geht..
    Ist das ok..

    Wenn es sich um mehr Platz dreht (du nen dicken/sperrigen Stiefel hast), wirste wohl
    den Schalthebel abnehmen müßen, bzw. den Umlenkhebel auf der Getriebeausgangswelle
    umstecken müßen..

    Hierfür brauchste ne Splintzange um den Sicherungssplint abzunehmen..
    Vorsicht das der beim lösen nicht "wegfliegt"..

    Dies geht in jede Richtung leider nur um ein "paar Zacken" auf`m Zahnkranz,
    ansonsten wird die Umlenkung zu steil, und es wird beim Einlegen der Gänge
    hinterher krachen..

    Dies läßt sich auch mit dem Schaltgestänge nicht mehr justieren..
    (dies ist eigtl. zur Feineinstellung gedacht..)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •