Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Lenkerenden und Lenkerendenspiegel

  1. #1

    Registriert seit
    Aug 2017
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    11
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    0

    Lenkerenden und Lenkerendenspiegel

    Hallo Gemeinde,

    ich würde gerne Lenkerendenspiegel verbauen, da ich in den OriSpiegeln so gut wie nichts als meine Schultern sehe.
    Dazu muss ich auch neue Lenkerenden holen, da meine jetztigen ein wenig spitz zu laufen.

    Ich hatte da an folgende Produkte gedacht:

    https://www.louis.de/artikel/highsid...list=389039028

    https://www.louis.de/artikel/lenkere...list=389038973

    Hat jemand damit Erfahrungen gemacht? Eigentlich sollten die ja passen auf den Originallenker! Oder gibts es Besonderheiten die zu beachten wären?


    Vielen Dank schon mal!

    Grüße Tobi

  2. #2
    Avatar von Doc Mabuserl
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    München
    Beiträge
    7.984
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    535
    Hi Koschek..
    Jo, das sollte bei der 6oo.er paßen..
    Solltest halt Bedenken, fall`s du noch den orig.Lenker verbaut hast,
    das es dann nicht unbedingt zu einer "sichtbaren" Verbesserung kommt..
    ..bzw. das die Spiegel, wenn du diese "nach Unten" verbauen willst u.U.
    an den Tank stoßen könnten, bei vollem Lenkeinschlag/Rangieren, wegen
    der Form/Kröpfung des Lenker`s..

    Abhilfe würde ein neuer Riser/Lenkererhöhung, oder einfach ein anderer
    Lenker bringen, wenn dir die Form/Breite/Stellung des orig.Lenker`s zusagt,
    würde ein SBK-(SuperBike)-Lenker paßen, die Form/Kröpfung ist ähnlich,
    der Lenker selbst aber etwas breiter..

    ..hatte mir zu Beginn der GSR-Ära mit selber Konstellation (orig.Lenker & Highsider-Spiegel)
    auf beiden Seiten des Lenkanschlags ein dünnes Stück (Stärke 1-2.mm) Gummi
    eingeklebt..
    (War damals eigtl. mehr für den Herr in Grau beim TÜV, das dieser "rundherum" Zufrieden war..)

    Auch
    solltest du Bedenken, das der dünnwandige Stahlrohrlenker ohne die relativ
    schweren Original-(gewichte)-Lenkerenden bei höheren Drehzahlen sehr stark die
    Vibrationen des Motor`s weiterleitet, hab damals öfter`s taube Finger bekommen,
    bei etwas "flotter" Fahrweise, hohen Drehzahlen..

    Aber auch beim starken Beschleunigen (Bergauf/spitzem "An-schneiden/-fahren" von
    Spurrinnen/Fahrbahnmarkierungen)
    des Öfteren einen "*Wobbelnden" Lenker..

    *Wobbeln = Lenkerschlagen/Kickback..
    Wenn de DAS zum ersten x selber erlebst, dann steigt der Blutdruck/Adrenalin..
    (Klick mich hart..)


    Wünsch dir viel Spaß & eine gute Fahrt/Sicht, mit deinen neuen Spiegeln..

  3. #3

    Registriert seit
    Aug 2017
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    11
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    0
    Vielen Dank für die ausführliche Antwort.
    ich habe nicht vor die Spiegel nach unten zu stellen sondern nach oben bzw. Auch so weit wie möglich "nach vorne"

    Das sieht auf der Kawa Z1000 von meinem Cousin Hammer aus und sollte meiner Kleinen auch stehen meiner Meinung.

    Ich sitze mit dem Ori Lenker eig super bequem und hab auch noch andere höher priorisierte Dinge an Ihr zu machen daher bleibt der Lenker für nächste Saison auf jeden.

    Die Vibrationen etc. Geben mir aber schon zu denken. Evtl. Finde ich Lenkerenden mit Gewichten die mit den Spiegeln passen könnten.

    Kennst ihr die Highsider die als Enden montiert werden? Haben die Gewichte drinne? Evtl. Wären die eine Option auch wenn ein wenig teurer.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •