Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: orginal übersetzung

  1. #1

    Registriert seit
    Jul 2017
    Beiträge
    8
    Danke (Erhalten)
    2

    orginal übersetzung

    Hallo,

    Weiss jemand welche Orginal Übersetzung eine GSR (BJ2011 ohne ABS) mit 50 PS hat.

    Wie sollte Euerer Meinung nach die Drehzahl im großen Gang sein , meiner Meinung nach kurz vor dem roten Bereich.

    Da unsere GSR diesen Bereich bei weitem nicht erreicht (nicht mal im 5.) denke ich die falsche Übersetzung zu haben. Um die Drehzahl zu erhöhen müsste ich doch vorne runter oder hinten hoch gehen ?

    Weiss vielleicht noch jemand wo das maximale Drehmoment liegt.

    Leider finde ich durch googeln immer die offene Version.

    Vielen Dank schon mal


    Volker.

  2. #2
    Avatar von Doc Mabuserl
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    München
    Beiträge
    8.015
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    538
    Wenn die GSR 75o Original Übersetzt ist, dann hat sie:
    ..als Standard(sekundär)übersetzung 17/42 = Verhältnis von 1 : 2,47..

    Das hat ja nix mit der Drosselung zu tun..
    Im Gegenteil, grad dann darfste da auch nix verändern...

    Mit ner Änderung bis max. 5.% biste noch im Grünen Bereich..
    (ohne Gewähr, am Besten beim TÜV nachfragen.., d.h. auch Vorn nen Zahn Mehr/Weniger
    & du bist schon drüber.., wobei das auf das Standardübersetzungsverhältnis ankommt..
    ..das Problem ist nicht unbedingt die "erhöhte" Leistung, sondern der lautere Motor, mit höherer
    rpm/Drehzahl bei gleicher Geschwindigkeit & mehr Schadstoffausstoß..)


    Das meiste Drehmoment haben die (ehemaligen) Gixxermotoren bei ca. 3/4. der Höchstdrehzahl..

    Kannst dir ja den "GEAR-Data-Rechner"- Downloaden & dich mit den versch. Übersetzungen
    einmal spielen, teilw. sind da auch die exakten Leistungsdaten einzelner Modelle hinterlegt..
    (siehe www.Gearingcommander.com Unten..)

    Wie ist den deine GSR gedrosselt, über nen Gasanschlag oder über`s Steuergerät...?
    Wahrsch. Letzteres, da regelt dann die Elektronik die Leistung & bei erreichter
    Endgeschw. die Geschw. ab..
    Da hilft dann auch ne Änderung der Übersetzung nix..

    Bei den 6oo.er`n gab`s da teilw. exorbitante Unterschiede der gedrosselten
    Bike`s, in der Endgeschw. von bis zu 3o.Km/h..


    Oder schau x HIER beim Gearingcommander- Ritzelrechner..
    (da kannste gleich das jew.Bike Mod.wählen & dir eine geänderte
    Übersetzung schnell aus-/umrechnen/anzeigen lassen...)


  3. #3

    Registriert seit
    Jul 2017
    Beiträge
    8
    Danke (Erhalten)
    2
    Hallo DocM,

    vielen Dank für Deine Antwort.

    Also Hinten habe ich 42 Zähne vorne weiss ichs leider nicht mehr so genau .

    Der eine Satz von Dir "Das hat ja nix mit der Drosselung zu tun.." hat mich etwas verwirrt. Bedeutet das ,dass die GSR mit 50 PS die gleiche Übersetzung hat wie die mit 105 (weiss nicht so genau ob die PS zahlen genau stimen) ??? das kann doch nicht sein.

    Wenn ich aber ehrlich bin konnte ich beim Bestellen des Kettensatzes auch nicht die PS auswählen.

    Die GSR ist über einen GasAnschlag gedrosselt. Diese Art der Drosselung finde ich persönlich nicht so schön (das schönste daran wird die entfernbarkeit sein)

    Meine Frage zielte auch nicht so sehr in Richtung Geschwindigkeitserhöhung sondern vielmehr dahin dass es keinen Spass macht mit einem 6 Gang Motorrad zu fahren die den 5. und 6. Gang als "Schongang" hat.

    Ich fahre das Motorrad nicht deshalb kann ich nun auch keine genaue Angaben über EndGeschwindigkeit machen.

    Die offene Version hat ihr Max.Drehmoment bei 9000 leider finde ich für das 50 PS Modell keine Angaben.


    Gruß Volker.

  4. #4

    Registriert seit
    Mar 2014
    Ort
    Bautzen
    Beiträge
    360
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    123
    Moin Volker,

    es gibt von der GSR kein spezifisches Modell mit nur 48PS. Diese Leistungsbeschränkung wird lediglich durch die bereits erwähnte Gasanschlagdrossel bewirkt. Somit gibt es auch keine speziellen Anpassungen dafür im Sinne eines anderen Kennfelds oder Übersetzung. Deshalb bleibt das Leistungsdiagramm quasi identisch, nur dass du Drosselklappen nie so weit aufbekommst, dass diese Leistung tatsächlich abgerufen werden könnte. Ohne jemals ein gedrosseltes Moped gefahren zu sein, könnte ich mir dennoch vorstellen, dass dann in den oberen Gängen nicht mehr so viel geht.

    Gruß Robert

    Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk

  5. Danke brettfahrer bedankte(n) sich für diesen Beitrag.
  6. #5
    Avatar von Doc Mabuserl
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    München
    Beiträge
    8.015
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    538
    Zitat Zitat von volkerk Beitrag anzeigen
    hallo docm,

    vielen dank für deine antwort.

    Also hinten habe ich 42 zähne vorne weiss ichs leider nicht mehr so genau .

    Der eine satz von dir "das hat ja nix mit der drosselung zu tun.." hat mich etwas verwirrt. Bedeutet das ,dass die gsr mit 50 ps die gleiche übersetzung hat wie die mit 105 (weiss nicht so genau ob die ps zahlen genau stimen) ??? Das kann doch nicht sein.


    Doch, an der Übersetzung wird beim Drosseln nix geändert..

    Entweder durch eine mechanische Gasanschlagdrossel, d.h. die Drosselklappen lassen
    sich nur noch zum Teil & nicht ganz öffnen. Oder durch eine elektr. Drossel über`s
    Steuergerät, der die Leistung so kappt..

    Die Motorelektronik reduziert dann die Einspritzmenge, schließt die Drosselklappen
    (nur bei E-Gas oder zweite Drosselklappen) und/oder verschiebt den Zündzeitpunkt, somit
    Drehzahl-/Leistungs-begrenzung.

    Die "42.Zähne" am Ketten-blatt/-rad sind Original!
    Hast du, oder Wer auch immer die GSR bsitzt, diese Neu gekauft oder wurde vom
    Vorbesitzer Vorn am Ritzel evtl. 1.Zahn weniger montiert..?


    Zitat Zitat von volkerk Beitrag anzeigen
    wenn ich aber ehrlich bin konnte ich beim bestellen des kettensatzes auch nicht die ps auswählen.

    Weil ja wieder die (originale) Übersetzung mit dem Selben Verhältnis moniert werden muß..

    Zitat Zitat von volkerk Beitrag anzeigen
    die gsr ist über einen gasanschlag gedrosselt. Diese art der drosselung finde ich persönlich nicht so schön (das schönste daran wird die entfernbarkeit sein)


    Ja, da kannste froh sein, den wenn se über`s Steuergerät/ECU gedosselt wäre/ist,
    dann würde das Umrüsten allein von den Teilen knapp ne Mille (Austausch-ECU) kosten..

    Zitat Zitat von volkerk Beitrag anzeigen
    meine frage zielte auch nicht so sehr in richtung geschwindigkeitserhöhung sondern vielmehr dahin dass es keinen spass macht mit einem 6 gang motorrad zu fahren die den 5. Und 6. Gang als "schongang" hat.

    Ich fahre das motorrad nicht deshalb kann ich nun auch keine genaue angaben über endgeschwindigkeit machen.

    Die offene version hat ihr max.drehmoment bei 9000 leider finde ich für das 50 ps modell keine angaben.

    Gruß volker.
    Tja, das ist das Packerl das Jede/r tragen muß, solang man gedrosselt fahren muß..

  7. #6

    Registriert seit
    Jul 2017
    Beiträge
    8
    Danke (Erhalten)
    2
    Hallo,

    entschuldigung dass ich mich heute erst melde , hatte keine Zeit.

    Werde mich nun eben damit abfinden.


    Vielen Dank an alle.


    Gruß Volker.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •