Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Kawasaki Z1000SX Performance + Tourer

  1. #1
    Avatar von Grand0815
    Registriert seit
    Jun 2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.531
    Motorrad
    andere
    Danke (Erhalten)
    293

    Kawasaki Z1000SX Performance + Tourer

    Ahoi

    Hier mal ein kleiner Bericht zu meiner neuen kleinen Liebe: Kawasaki Z1000SX 2017 in der Performance + Tourer Edition.

    Bevor ich mich entschieden habe stand eigentlich immer die GSX-S1000 ganz oben auf meiner Liste. Durch einen kleinen Zufall bin ich an eine Z1000SX 2017 gekommen und konnte sie Probe fahren. Zuvor bin ich ja ein mal die GSX-S und die GSX-S1000F probe gefahren. Beide haben mir sehr gut gesagt. Die F jedoch eher weniger als die Naked-Version. Nunja... jedenfalls bin ich dann die Z gefahren und war total begeistert. Mehr noch als von der Suzi. Und so kam es dann das ich beim Händler einen kleinen Plausch hatte und 2 Stunden später bin ich mit dem unterschriebenen Vertrag aus dem Laden gegangen. Nach ca 8 Wochen (Danke noch mal an die KFZ-Zulassungstelle in Berlin ) hatte ich dann meine Z auf dem Hof stehen.





    Was mir direkt aufgefallen ist: Lastwechsel sind NICHT vorhanden. Nichtmal ansatzweise. Der Motor reagiert so super passabel auf Kupplung und Gas das es ein wahrer Traum ist. Es fühlt sich alles wirklich sehr gut abgestimmt an. Durchzug ist der Knaller. Der war aber auch bei der GSXS sehr gut! Sitzposition war für mich (190cm, 90KG) angenehmer als auf der Suzi. Die Technischen Details sind natürlich noch mal das i-Tüpfelchen. Ich gehe mal nicht auf alles ein (das würde den Rahmen sprengen und kann ja an anderen stellen nachgelesen werden). Im Spoler stehen ein paar davon...

    SPOILER ->
    KCMF (Kawasaki Cornering Management Function)Umfassendes Motor- und Fahrwerkmanagement-Paket KCMF nutzt die neueste Version der fortschrittlichen Modellierungssoftware von Kawasaki sowie die Rückmeldung einer kompakten IMU (Inertiale Messeinheit) von Bosch, die ein noch klareres Echtzeitbild der Fahrwerkausrichtung geben, und überwacht Motor- sowie Fahrwerkparameter durch die gesamte Kurve – von der Einfahrt bis zum Scheitelpunkt und zur Ausfahrt – und moduliert dabei die Bremskraft sowie die Motorleistung, um einen ausgewogenen Übergang von Beschleunigung zu Bremsen und zu erneutem Beschleunigen zu ermöglichen und Fahrer beim Halten ihrer Spur in der Kurve zu unterstützen. Bei der Z1000SX überwacht KCMF die folgenden Systeme:

    • KTRC (einschließlich Traktions-, Wheelie- und Rutschkontrolle)
    • KIBS (einschließlich Neigungs- und Kurvenbremskontrolle)

    KTRC (Kawasaki TRaction Control)
    Drei Modi decken ein großes Spektrum an Fahrbedingungen ab – von maximalem Vortrieb bei sportlicher Fahrweise bis hin zur höchsten Sicherheit auf rutschigen Straßen. Die Rückmeldung der IMU ermöglicht präzisere Kontrolle.
    KIBS (Kawasaki Intelligentes Antiblockiersystem)

    Kawasakis hochpräzises Bremsmanagementsystem aus der Supersportklasse berücksichtigt das besondere Fahrverhalten von Supersport-Motorrädern und gewährleistet effizientes Bremsen mit minimalem Eingriff während rasanter, sportlicher Fahrt. Das KIBS beinhaltet auch Kurvenbremskontrolle, die die Bremskraft moduliert, um der Aufrichtungstendenz des Motorrads beim Bremsen mitten in der Kurve entgegenzuwirken.


    Bremsen sind ebenfalls der Knaller. Es reicht tatsächlich mit einem Finger zu bremsen. Super abgestimmtes Fahrwerk. Keine Spur von Zittern/Wacklern beim rausbeschleunigen aus Kurven oder reinbremsen in Kurven. Die Originalbereifung (Bridgestone Battlax S20) sind nicht unbedingt die Knaller. Im Moment reicht es aus jedoch vermitteln die Reifen nicht die RÜckmeldung wie z.B. ein Z8, Angel GT oder 01 von Metzeler. Vermutlich werde ich hier auf den Conti RoadAttack 3 zurück greifen sobald die S20 an ihrer Grenze sind.

    Ich bin im Moment bei knapp 700KM, Donnerstag gibts die 1000er Inspektion und dann kann ich endlich richtig am Hahn drehen 4500 umdrehungen (ca 107KM/H) sind auf Dauer doch sehr ätzend. Ich werde dann noch ein mal berichten sobald ich die 1500/1600 geknackt habe

    111Nm bei 7.300 Umdrehungen. 104,5KW (142 PS bei 10.000 Umdrehungen). 2 Powermodi + 4-Fach KTRC Einstellung. 1043cm³
    Bin jetzt bei einem Verbrauch von 5,8L auf 100KM.

    Was den Sound angeht: Nunja. Es ist nunmal ein 2017er Modell mit EURO4. D.h. nix mehr mit DB-Killer rausnehmen und nix mehr mit "Ich schraub schnell n anderen Topf ran und dann knallts". Trotzdem ist der Akra den ich dran habe nett anzuhören. Nichts wirklich lautes, schon gar nicht im Vergleich mit meinem Ghost aber die Kraft die dahinter steckt entschädigt für den Sound Auf der Akra-Seite wird der Topf mit (ich glaube 4KG) weniger als der Originale angegeben. Zusätzlich + 3PS. Optisch ist der Originale auch keine Wucht... Da sehen die Akras schon schöner aus. Sound ist aber fast der gleiche im Vergleich zu Originalen.

    Soweit erst mal von der Z1000 SX

    PS. Das LED-Licht hab ich ganz vergessen zu erwähnen. Dagegen sieht jede H7 wie eine Kerze im Wind aus.

    Hier ein kleiner Rundgang (Sound kommt leider überhaupt nicht gut rüber...)
    https://youtu.be/DWYGjGN9TW0
    Geändert von Grand0815 (10.07.17 um 21:52 Uhr)

  2. Danke sebbsN, FreundBlase, brettfahrer, Nozzy bedankte(n) sich für diesen Beitrag.
  3. #2
    Avatar von Nozzy
    Registriert seit
    Mar 2014
    Ort
    Castrop-Rauxel
    Beiträge
    62
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    7
    Die Z steht auch ganz oben auf meiner Liste, dein Bericht bestätigt mich darin noch zusätzlich

  4. #3
    Avatar von Sätti56
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Moorenweis
    Beiträge
    5.769
    Motorrad
    andere
    Danke (Erhalten)
    576
    Also Leute, das geht mir jetzt zu weit, wie kann man in einem Suzuki Moped Forum eine Kawa anpreisen um Leute ab zu werben ? der 2. steht ja auch schon in den Startlöchern wie man hier lesen kann. Finde ich total daneben sowas.....

    Ooooooh sorry fahre ja auch was fremdes hihihihihihihi, ein GUTEN MORGEN Späßle am Rande das die Grüne schön ist hab ich ja schon mal bekundet
    Ist das Alter nicht mehr messbar, fährt man besser mit der Gruß Günter

  5. Danke Mohima, Grand0815 bedankte(n) sich für diesen Beitrag.
  6. #4
    Avatar von Grand0815
    Registriert seit
    Jun 2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.531
    Motorrad
    andere
    Danke (Erhalten)
    293
    Nun hab ich gut 1600KM runter. Nach wie vor ist es ein kleiner Traum Mittlerweile hab ich die Reflektoren an der Gabel vorn entfernt und Felgenaufkleber in Kawasaki-Grün hinzugefügt (dezent). Demnächst folgen dann andere Hebel und eine dunklere Scheibe.
    Kurvenverhalten und Agilität sind einfach Bombe. Keine Ruckler, kein verschlucken, kein KFR, nix. Ich bin echt super Glücklich damit. In knapp 4 Wochen geht es in den Harz. Dann wird die kleine mal richtig gefordert. Ich denke mal dazu wird es ein kleines Video geben



  7. Danke Sätti56 bedankte(n) sich für diesen Beitrag.
  8. #5
    Avatar von Doc Mabuserl
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    München
    Beiträge
    7.944
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    519
    Zitat Zitat von Grand0815 Beitrag anzeigen
    Nun hab ich gut 1600KM runter. Nach wie vor ist es ein kleiner Traum Mittlerweile hab ich die Reflektoren an der Gabel vorn entfernt* und Felgenaufkleber in Kawasaki-Grün hinzugefügt (dezent)...
    Hey Grand0815,

    .. Gratuliere zur "neuen Liebe"..
    Ist bestimmt ein tolles Bike..
    & jetzt kannste/darfst ja endlich den Hahn ganz aufdrehn..

    * du weißt aber schon das nach dem Entfernen der "seitlichen Reflektoren"
    die Betriebserlaubnis erlischt..
    (..zumindest Einer pro Seite (Gabel) MUß zwingend bleiben. lt.Verordnung..)


    Und wenn ein Schutzmann mit dem falschen Fuß aufgestanden ist, gibt`s ein
    Knöllchen, müßten dann 3. Flens +gute 1oo,oo.- sein, evtl. sogar mit Vorführung
    beim TÜV, da ja die BE erloschen war/ist..

    Sau-Blöd halt wenn`s zu nem Unfall kommt, ein anderer nimmt einem die Vorfahrt
    o.ä. & sagt dann: Tja, hab das Bike leider nicht gesehn..
    .. dann kann`s Teuer werden..


    Egal, auch wenn`s ein 2o16.er Baujahr ist..
    Über Sinn & Unsinn, vor allem das Erscheinungsbild kann man sicher
    Streiten, aber leider müßen die dran bleiben..

    Es darf auch nicht durch ein (Recht-)Eckiges oder ne elektr.(LED-)Variante
    getauscht werden..

  9. #6
    Avatar von Grand0815
    Registriert seit
    Jun 2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.531
    Motorrad
    andere
    Danke (Erhalten)
    293
    Hallo Doc,

    das ist mir alles bewusst. Deshalb habe ich auch am Heck kleine Rote Reflektoren angebracht. Diese sieht man so gut wie gar nicht. Sind aber laut Händler und TÜV in Ordnung
    Das dieses Reflektorenthema sowieso kompletter Unsinn ist brauch man ja nicht erwähnen. Mehr dann nach dem Harz
    Geändert von Grand0815 (19.07.17 um 11:45 Uhr)

  10. #7
    Avatar von Doc Mabuserl
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    München
    Beiträge
    7.944
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    519
    Kann mir gut Vorstellen das die Rennleitung besseres zu tun hat,
    als bei ner Kontrolle zw. EURO4-Bikes und älteren zu sortieren..

    Sprich das dies kontrolliert wird..
    Hab mir aber den EU-Gesetztestext durchgelesen, da steht "nicht Eckig"
    in der Ausfuehrung..

    Hab jetzt schon ewige neue Modelle gesehen wo diese scheinbar vom
    Freundlichen in kl.Eckige getauscht wurden, spez.auch Kawa..

    Reflektierende Folie oder kleine dezente Leuchten wären sicher
    "Ansehnlicher"..

  11. #8
    Avatar von Grand0815
    Registriert seit
    Jun 2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.531
    Motorrad
    andere
    Danke (Erhalten)
    293
    Ja... Folie hätte ich auch lieber genommen. Diese müsste aber ein E-Zeichen haben Deshalb die eckigen hinten. Aber wie du schon sagtest: Da wird vermutlich keine Sau nach gucken. Aber hätte wenn und aber

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •