Zweirad Laux
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Getriebeschaden?

  1. #1
    Avatar von hendi
    Registriert seit
    Jun 2017
    Ort
    Brühl bei Köln
    Beiträge
    17
    Motorrad
    GSR 750
    Danke (Erhalten)
    3

    Getriebeschaden?

    Hallo zusammen,

    nach ca. 3 Wochen 'living the dream' stehe ich nun mit na Panne auf einer Raststätte -.-
    Das Fehlerbild sieht wie folgt aus:
    Motor dreht hoch, Getriebe nahm erst nur 'verzögert' und dann gar nicht mehr die Kraft an. Zum Schluss fühlte sich die Maschine also wie im Leerlauf an. Nun wo ich stehe, kann ich auch nicht mehr Schalten.

    Werkstatt des Händlers geht nicht ans Telefon und nun warte ich auf den ADAC - yay.

    Tipps, Tricks oder Flüche die ich noch nicht kenne oder bereits ausgestoßen habe? ^^

    Beste Grüße,
    Hendi

    Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk

  2. #2
    Avatar von Streetone
    Registriert seit
    Jan 2016
    Ort
    Wolfenbüttel
    Beiträge
    134
    Motorrad
    GSR 750
    Danke (Erhalten)
    37
    Moin,
    hört sich nach aufgerauchter Kupplung an, ist halb so wild.

    Gruss Marco

  3. Danke hendi bedankte(n) sich für diesen Beitrag.
  4. #3
    Avatar von hendi
    Registriert seit
    Jun 2017
    Ort
    Brühl bei Köln
    Beiträge
    17
    Motorrad
    GSR 750
    Danke (Erhalten)
    3
    Zitat Zitat von Streetone Beitrag anzeigen
    Moin,
    hört sich nach aufgerauchter Kupplung an, ist halb so wild.

    Gruss Marco
    Moin Marco,

    Danke für das Feedback - hoffen wir mal das du recht hast.
    Bisher warte ich noch auf ein Lebenszeichen von Händlerwerkstatt und ADAC. Man darf gespannt bleiben..

    Beste Grüße,
    Hendrik

    Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk

  5. #4
    Avatar von FreundBlase
    Registriert seit
    Jul 2016
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    83
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    33
    Klingt für mich auch eher nach Kupplung. Gab's denn vorher schon irgendwelche Anzeichen, Problemchen?

    -> getippt von unterwegs

  6. Danke hendi bedankte(n) sich für diesen Beitrag.
  7. #5
    Avatar von hendi
    Registriert seit
    Jun 2017
    Ort
    Brühl bei Köln
    Beiträge
    17
    Motorrad
    GSR 750
    Danke (Erhalten)
    3
    Ich hatte das Phänomen dass die Touren hochgegangen sind und ich das Gefühl hatte dass das Getriebe bzw. die Kupplung immer etwas gebraucht hat um die Kraft umzusetzen - allerdings nur in hohen Gängen und wenn ich voll aufgemacht habe.
    Habe mich bei nem Bekannten erkundigt der seit über 10 Jahren selbst fährt. Der meinte nur 'joa, das könnte die Auspuffklappe sein die dann voll aufmacht. Kann schon sein dass du das merkst' - dööööh döh.

    Interessanterweise konnte ich, nachdem die Maschine abgekühlt war, auch wieder schalten oO
    Habe 2 1/2h auf den ADAC gewartet, da musste ich irgendwann vor der Sonne flüchten^^



    Der Anblick bricht mir das Herz [//Melodramatik=1]

    Ich bin echt gespannt ob der Händler versucht sich aus seiner Verantwortung zu winden. Montag werde ich mehr wissen.

  8. #6
    Avatar von Doc Mabuserl
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    München
    Beiträge
    7.882
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    502
    Hi Hendi,

    Oje.oje.oje..
    Und das mit nem "neuen" Bike, das ist gut Ärgerlich..

    So ganz versteh ich die Problematik nicht..?
    Wenn du mit abgestelltem Motor nen Gang (Ersten od. Zwoten) einlegst
    & dann versuchst zu Schieben, hat sie da nen "Kraftschluß" & der
    Hinterreifen "blockiert"..?

    Schätz auch x das die Kupplung fertig ist, das muß man ausmessen ob
    die Beläge & Stahlscheiben noch die Mindestdicke haben..
    Hat`s x "Verbrannt" ge-rochen/-stunken..?

    Das die Beläge verglast sind, oder die Stahlscheiben verzogen, die Kuppl.-
    -druckfedern ausgeleiert..

    Das Bike hat doch sicher noch nicht soo Viel Km..?

    Komisch, wenn man die Kupplung "Normal" verwendet,
    dann sollten die Kuppl.-Beläge ewig halten ..
    (mind.5o`k Km, wenn nicht (Viel) mehr)..

    Hast du was verstellt (Kupplungsspiel), oder ein Vollsynthetisches Öl,
    (..wobei es da m.W. noch nie Probleme gab deswegen..)
    oder wurde gar ein Öl-Additiv verwendet/eingefüllt..?

    ..ich drück dir die dicken Daumen, das es die Kupplung...
    & nicht gar das Getriebe defekt ist..

    Wie g`sagt, gut Ärgerlich...
    Aber wenn du die erst vor kurzem gekauft hast, dann soll der
    e sich Gerade machen, der kann dir ja kein defektes Bike
    verchecken..

    .

  9. Danke hendi bedankte(n) sich für diesen Beitrag.
  10. #7
    Avatar von hendi
    Registriert seit
    Jun 2017
    Ort
    Brühl bei Köln
    Beiträge
    17
    Motorrad
    GSR 750
    Danke (Erhalten)
    3
    Moin moin Doc,

    jep, das war echt nicht mein Wochenende wie es scheint^^

    Als das Problem auf der Autobahn auftrat konnte ich noch munter hoch und runter schalten, doch fühlte sich jeder Gang einfach wie der Leerlauf an - 0 Kraftübertragung.
    Als ich mich dann auf die Raststätte gerettet hatte und die kleine noch warm war, konnte ich interessanterweise gar nicht mehr schalten - der Fußhebel ließ sich zwar leicht bewegen, stieß dann aber auf einen stumpfen Widerstand.
    Nachdem ich fast 3h auf den ADAC gewartet habe, konnte ich merkwürdigerweise dann wieder in beide Richtungen schalten.. Schätze mal dass die Temperatur da irgendeinen Hintergrund spielt.

    Tatsächlich hatte ich kurz vor dem 'meltdown' den klassischen Geruch von heißer Hardware / zu heißen Bauteilen in der Nase. Allerdings waren es 33°C, ich fahre gerade den neuen Mivv ein und alle paar Kilometer standen liegengebliebene Autos - ich dachte ehrlich gesagt daher nicht dass der Geruch ausgerechnet von meiner Susi stammt

    Gelaufen ist die kleine nun ~12k KM. Gekauft habe ich sie mit etwa 11,5k, daher wurde die 12k Wartung, komplett mit neuem Motoröl und neuer Bremsflüssigkeit,etc. direkt gemacht. Ich selbst habe bisher nur den neuen ESD angebaut, aber ansonsten nichts verstellt oder 'dran gespielt'.

    Danke danke, die Jungs machen um 10:00 Uhr auf und werden mich ziemlich direkt am Hals haben, fürchte ich
    Ich bin gespannt wie sie reagieren. Machten aber auf mich den Eindruck als würde ihnen ihr Ruf und die Kundenzufriedenheit am Herzen liegen - let's put that to the test^^

    Wünsche euch einen guten Start in die Woche,
    Hendrik

    #UPDATE: Eigentlich macht der Händler um 10:00 Uhr auf, hatte am Samstag aber bereits auf den AB gesprochen.
    09:20 Uhr: Erster Rückruf
    10:10 Uhr: Transporter auf dem Weg zu mir

    Soweit top
    Der freundliche wirkte fast peinlich berührt.. Denke da wird keine Diskussion bgzl. der Garantie-Frage aufkommen. Hoffe nur ich muss nicht ewig auf die Kleine verzichten
    Geändert von hendi (10.07.17 um 10:47 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •