Zweirad Laux
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Der TÜV und die Standgeräuschmessung

  1. #1
    Avatar von Pikar13
    Registriert seit
    Aug 2016
    Ort
    29351
    Beiträge
    20
    Motorrad
    GSR 750
    Danke (Erhalten)
    1

    Der TÜV und die Standgeräuschmessung

    Moin,
    heute habe ich mir bei dem Wetter mal gedacht: Du hast genug Zeit und das Wetter ist ja noch schön, fährste mal interessehalber zum Tüv um den Hurric Pro 2 mal zu testen.

    Gesagt, getan, ich mach mich auf den Weg und stand beim Tüv vor der Tür. Musste erstmal genau schauen ob ich mich nicht im Tag irrte; kein Auto vor der Tür und auch sonst nix los. Schaust 'mal nach, ob jmd da ist. Ich begab mich ins Gebäude und stellte fest: Die 4 Mitarbeiter vor Ort machten gerade ihre Mittagspause. Hab dort mein Anliegen geschildert, dass ich denke, der nicht-serienmäßige Auspuff sei zu laut, ob sie nicht eine Standgeräuschmessung machen könnten. Freundlicher Umgang führte zu einer kostenlosen Prüfung
    Alle 4 kamen aus ihrem Pausenraum und setzten sich an ihre Rechner. Keiner wusste, was zu tun ist... "welcher abstand einzuhalten gilt", "wie das Standgeräusch ermittelt wird"... 10min haben sie diverse Dinge im Netz gesucht und untereinander Diskussion geführt, welche Werte denn jetzt einzuhalten sind und wie die Standgeräuschmessung denn funktioniert. Habe ihnen den FZS überlassen, aus denen die Werte zu ermitteln sind. 35kw bei 9500 U/min; 88db bei 4750 U/min - dachte ich! Nach denen wurde jetzt wie folgt gemessen:

    Die Entfernungen waren korrekt; 45 Grad ect, halben Meter entfernt usw.. Die Drehzahl zum Messen wurde wohl wie folgt ermittelt: "4750upm standen im Schein, also muss, weil Drehzahl unter 5000, 3/4 derer zum Messen genutzt werden". .... hä!? ... wir gingen raus zum Messen. Ich soll doch dann bitte die Drehzahl auf 3,5t halten und dann abrupt loslassen. Immer wieder habe ich sie darauf hingewiesen, dass die 4750, bzw. 5000upm wie sie auf dem Rahmen stehen, zum messen genutzt werden - weil Hälfte der Nenndrehzahl. Anscheinend wurde ich völlig ignoriert. Sie kamen auf eigene Ergebnisse, also stimmen wohl nur diese. Die Messung ergab dann folgendes:"86db bei 3500upm. Dein Auspuff ist noch leiser als das Original"

    Es waren 4 Mitarbeiter vor Ort, keine wusste, wie gemessen wird Das kann doch nicht sein..

    LG

  2. #2
    Avatar von Sätti56
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Moorenweis
    Beiträge
    5.829
    Motorrad
    andere
    Danke (Erhalten)
    607
    Wieso des passt scho, san doch alle Inschenöre hihihihi
    man kanns fast nett glauben. Fahr zur Dekra wenns geht.....
    Ist das Alter nicht mehr messbar, fährt man besser mit der Vespa Gruß Günter

  3. #3
    Avatar von Spätaufsteiger
    Registriert seit
    Jan 2015
    Ort
    Minga (aka München)
    Beiträge
    328
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    87
    Passt doch - wenn dich die Rallyefreunde mal anhalten haste (wenn du's dir noch erstellen lässt) eine TÜV-Bescheinigung aufgrund derer deinem Informationsstand nach alles passt
    (Wenn's dir um die tatsächliche Lautstärke geht hat Sätti natürlich Recht)

  4. Danke Sätti56 bedankte(n) sich für diesen Beitrag.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •