Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Wechsel des Kettensatzes

  1. #11
    Avatar von Doc Mabuserl
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    München
    Beiträge
    8.128
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    561
    Hi Grand,
    ..zwei Zähne mehr sollten über die Kettenspanner auszugleichen sein...
    Standard bei der Kleinen sind 16/48, 114.Glieder Länge, mit ner 525.er Teilung..

    Aus historischen Gründen werden die Maße noch in englischem Zoll angeben,
    beispielsweise 5/8 x ¼ = 520. Die Kettenteilung beschreibt den Abstand von
    Bolzenmitte zu Bolzenmitte, die Kettenbreite hingegen gibt die Breite der Rolle an.


    Kettentyp = 525.er
    Rollendurchmesser = 1o,16.mm
    Kettenbezeichnung: 5/8" x 5/16" x 1o,16.mm
    Kettenteilung: 15,88.mm = 5/8"
    Kettenbreite: 7,94.mm = 5/16"

    Um so höher die Kettennummer, um so stärker/stabiler ist die Kette..

    Wenn die längere Kette genauso teuer/Verfügbar ist, klar warum nicht..
    Dann bleibt das Hinterrad mind. nen Zentimeter weiter hinten..
    (längerer/optimaler Radstand)..

  2. Danke Grand0815 bedankte(n) sich für diesen Beitrag.
  3. #12
    Avatar von Grand0815
    Registriert seit
    Jun 2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.571
    Motorrad
    andere
    Danke (Erhalten)
    310
    Kann mir einer sagen ob ich raus bekomme ob ich eine DID 525 ZVM-X (also verstärkt) oder eine DID 525 VX (Normal) habe? Ich habe auf der Kette jetzt keine Bezeichnung außer die übliche DID 525 gefunden.

  4. #13

    Registriert seit
    Sep 2016
    Beiträge
    15
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    7
    Du könntest es z.B. nachmessen.

    Die ZVM-X ist z.B. breiter als die VX.

    VX: Breite der Kette ca. 21,80 mm
    ZVM-X: Breite der Kette ca. 23,20 mm

  5. #14
    Avatar von Grand0815
    Registriert seit
    Jun 2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.571
    Motorrad
    andere
    Danke (Erhalten)
    310
    Jau stimmt Danke!

    Edit: Ok relativ schwer mit dem Gliedermaßstab zu messen aber es müsste eine ZVM-X sein. Ich denke aber ich werde mir nur eine VX holen oder hat damit jemand schlechte Eerfahrungen gemacht?
    Geändert von Grand0815 (17.01.17 um 15:00 Uhr)

  6. #15

    Registriert seit
    Dec 2010
    Ort
    Waldbreitbach
    Beiträge
    481
    Motorrad
    andere
    Danke (Erhalten)
    126
    Die VM2 war wirklich noch in Ordnung, aber mit der Nachfolgerin VX haben wir selber sehr viel Ärger mit rausrutschenden Ringen. Ist selten das da noch eine die 15tkm schafft, mehrere sogar schon keine 10tkm mehr wenn etwas Leistung dran rum zieht. Laufen tut die nebenbei auch sehr laut.
    Ich sage immer das ist eine Kette zum Motorrad verkaufen, also wenn man kurz vor einem Wechsel steht.
    Akrapovic - Arrow - BODIS - Exan - Ixil - Shark - Hurric - Termignoni - Zard - Yoshimura - MIVV - BOS - Takkoni - Wilbers - ABM - Brembo - Ferodo - Gilles-Tooling - Valter-Moto - Kellermann - DID - ENUMA uvm. vom GSR-Profi

  7. Danke Grand0815 bedankte(n) sich für diesen Beitrag.
  8. #16
    Avatar von Grand0815
    Registriert seit
    Jun 2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.571
    Motorrad
    andere
    Danke (Erhalten)
    310
    Gut zu wissen das es noch ne VM2 gibt Is ja FUrchtbar... hab dir mal ne PN geschrieben HaReuTec.

    Grüße

  9. #17
    Avatar von Grand0815
    Registriert seit
    Jun 2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.571
    Motorrad
    andere
    Danke (Erhalten)
    310
    Übrigens hab ich den Kettensatz nun eingebaut. Hat circa ne Stunde gedauert. Mit dem richtigen Werkzeug wirklich keine Hexerei. Das kleine Ritzel vorne ist echt unglaublich fest! (eigentlich "nur" 115nm) Hab mich fast eingekackt beim lose drehen und hab schon an mir gezweifelt. Ging dann aber doch alles gut und sobald das Ritzel vorne ab war ging alles gut. Die Bremse hinten wieder ordentlich mit dem Rad bzw. der Scheibe zu verbinden war ein bisschen frickelig. Ansonsten alles Tip Top ! Danke noch mal an HaReuTec für die unkomplizierte Lieferung und Abwicklung! http://www.bilder-hochladen.net/file...03-58-923e.jpg

  10. #18

    Registriert seit
    Jan 2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    0

    Kettenwechsel DIY

    Nachdem mein Reifen-Höker mir letzte Woche eindringlich zu verstehen gegeben hat, dass meine Kette abgängig ist, hat es mir keine Ruhe gelassen. Die Kette will ich jetzt wechseln nur wie? Die Werkstätten haben Hochsaison und Wartezeiten. Also selbst ist der Mann! Zuerst habe ich bei der Motorrad-Selbsthilfe-Werkstatt Altona angerufen - sie haben aktuell noch Plätze frei.
    Nach Feierabend bin ich zu Motorrad-Matthies in der Schnackenburgsallee im Hamburg und habe mir die Kette DID 525ZVMX/114 für 97,19€ (stahlfarben) gegönnt und mit anderen Krams fast 200 € gelöhnt. Morgen wollte ich das Projekt Kettenwechsel in Angriff nehmen. Dafür habe ich mir aus dem Handbuch nen PDF gebastelt.
    http://www.directupload.net/file/d/4...3ylmqt_pdf.htm
    Verbesserungsvorschläge und Tipps ausdrücklich willkommen!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •