Zweirad Laux
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 55

Thema: How to Ölwechsel - Ölwechsel selbst gemacht (750er)

  1. #11
    Avatar von Speedy1985
    Registriert seit
    Jun 2011
    Ort
    Saarlouis
    Beiträge
    1.173
    Motorrad
    GSX-S 1000
    Danke (Erhalten)
    68
    Vielen Dank für die Ergänzungen...

    Das Problem mit dem festen Ölfilter kann man auch mit gutem Werkzeug lösen...

    http://bit.ly/1hGCvVj
    oder
    http://bit.ly/1fVZjAh

    das durchstechen des Filters sollte die letzte Alternative sein, da man 1. wenig Platz hat, 2. es viel Sauerei macht und 3. was beschädigen kann...

    die Wiederverwendung der Kupferdichtung ist nicht so ratsam, aber doch möglich... aber wer vollsynthetisches Öl für 50€ kauft wird ja wohl nicht an 80Cent für ne Kupferdichtung sparen wollen?!

    das unter legen von Pappe / Folie sollte eigentlich selbstverständlich sein, wird aber oft vergessen...

  2. #12
    Avatar von gommy
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    141
    Motorrad
    GSR 750
    Danke (Erhalten)
    1
    Warum eigentlich eine Kupferdichtung? Original ist so eine Art Alu(?)hohldichtring (siehe Foto von der Ölablassschraube) verbaut, welchen mir mein Händler auch verkauft hat, weil die Kupferdichtung nicht original wäre.

  3. #13
    Avatar von Speedy1985
    Registriert seit
    Jun 2011
    Ort
    Saarlouis
    Beiträge
    1.173
    Motorrad
    GSX-S 1000
    Danke (Erhalten)
    68
    kannste auch nehmen. im Prinzip nix anderes... soll sich nur zwischen die Unebenheiten der Schraube und die Unebenheiten der Ölwanne quetschen und abdichten...
    Kupferdichtung ist meist billiger/beliebter und wurde mir mitgeliefert.

  4. #14
    Avatar von Sharki
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Alt Farpen (City)
    Beiträge
    1.300
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    108
    Zitat Zitat von Speedy1985 Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für die Ergänzungen...

    Das Problem mit dem festen Ölfilter kann man auch mit gutem Werkzeug lösen...

    http://bit.ly/1hGCvVj
    oder
    http://bit.ly/1fVZjAh

    das durchstechen des Filters sollte die letzte Alternative sein, da man 1. wenig Platz hat, 2. es viel Sauerei macht und 3. was beschädigen kann...

    die Wiederverwendung der Kupferdichtung ist nicht so ratsam, aber doch möglich... aber wer vollsynthetisches Öl für 50€ kauft wird ja wohl nicht an 80Cent für ne Kupferdichtung sparen wollen?!

    das unter legen von Pappe / Folie sollte eigentlich selbstverständlich sein, wird aber oft vergessen...

    bei den filterschlüssel bitte auf den durchmesser achten. nicht alle passen!

    ich ergänze den noch mal hier:

    http://www.roadking-24.de/wartung-pf...42-441000.html
    mfg Silvio

    Lasst die Karren original!

  5. #15
    Avatar von Otschma
    Registriert seit
    Aug 2012
    Beiträge
    1.044
    Motorrad
    GSR 750
    Danke (Erhalten)
    161
    habe am wochenende bei louis alles für den wechsel gekauft... ich hab überall gelesen, dass man am besten auch ne neue ölablassschraube (+kupferring) kaufen sollte.. nun hab ich mich für die http://www.louis.de/index.php?topic=...nr_gr=10002912 entschieden.. mein schwager hat mich nur komisch angeguckt und gefragt, ob ich denn nicht schon eine drinne hätte.. -> frage an euch, was haltet ihr davon (habt auch sowas) bzw. ist das standardmäßig in der gsr 600 drin?!
    achja und danke für anleitung nochmal


  6. #16
    Moderator

    Registriert seit
    Nov 2010
    Beiträge
    821
    Danke (Erhalten)
    5
    Ich hab den Thread mal in die Anleitungsecke verschoben damit er so schnell nicht untergeht
    <- klick mich

  7. #17
    Avatar von ploed
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    545
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    44
    @Otschma: Ich würde mal behaupten du hast bereits ne Ölablassschraube
    Eine neue brauchst du eigentlich nicht, außer du willst die alte wegschmeißen. Nur nen neuen Dichtring (wie auch in der Anleitung beschrieben) sollte verwendet werden. Und so n Magnet müsste doch eigentlich auch drin sein (siehe Beitrag #7 von Doc).

  8. #18
    Avatar von D3sp3rado
    Registriert seit
    Jun 2013
    Ort
    Frankfurt/M
    Beiträge
    27
    Motorrad
    GSR 750
    Danke (Erhalten)
    2
    der Ölfilter wird im Uhrzeigersinn gelöst, sprich rechtsrum drehen?
    also ein linksgewinde oder?

  9. #19
    Avatar von mike-z
    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    Timmenrode/Harz
    Beiträge
    2.307
    Motorrad
    andere
    Danke (Erhalten)
    560
    Nein .Das war ein Gag.Rechts fest und links locker.
    Warum sollte da am Ölfilter ein Linksgewinde sein?
    Also ganz normal.So mach ich`s jedenfalls schon jahrelang.

    Mike
    ...wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller.

  10. #20
    Avatar von Sharki
    Registriert seit
    Nov 2013
    Ort
    Alt Farpen (City)
    Beiträge
    1.300
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    108
    NEIN. entgegengesetzt!
    mfg Silvio

    Lasst die Karren original!

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •