Zweirad Laux
Thanks Thanks:  1
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Schräglage Metzeler Roadtec Z8 Interact M/O

  1. #1

    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    Fürstenwalde
    Beiträge
    122
    Danke (Erhalten)
    1

    Schräglage Metzeler Roadtec Z8 Interact M/O

    Einen schönen guten Tag Gleichgesinnte,

    habe mich schon durch unsere Metzeler Z8 M/O Themen durchgelesen, aber leider keinen Ansatz gefunden der mir nen wenig helfen könnte. Ich bin jetzt schon mehrere Jahre damit beschäftigt meine Schräglage jedes Jahr zu verbessern und auch zu steigern. (Ihr wisst ja, "Ist noch kein Meister vom Himmel gefallen") Dieses Jahr, um genau zu sein letztes WE 04.05.2013, war es nun soweit das ich eine schöne Kurve in guter Schräglage gefahren bin und mein Stiefelschutz am Boden gekratzt hat (werde wohl meine Füße noch weiter vorne schon fast auf den Zehen abstellen müssen um das zu vermeiden) Was mich jetzt halt nur etwas stutzig macht, obwohl ich noch nicht einmal mit der Fussraste geschliffen habe (was jetzt nicht mein Schwerpunktziel ist, sondern halt schöne Schräglage und wenns passiert, naja dann kratzen se halt am Boden) zeigt mir der Metzeler schon hinten fast Kante an. Wollte jetzt mal unsere über Jahre erfahrennen Kradfahrer um Rat bitten, ob dies jetzt schon Alles war was der Metzeler hergibt oder machen diese 1-3mm bis zur Kante wirklich soviel aus, das ich noch tiefer komme und evtl. die Raste schleift und nicht meine Stiefel (bei richtiger Fussposition). Weil ihr könnt Euch bestimmt vorstellen, dass ich keine Lust habe meine Kleine auf die Seite zulegen, nur weil mein Reifen nicht mehr hergibt, odwohl ich mir das bei dem Metzeler eigentlich nicht vorstellen kann das da nicht noch mehr geht. Aber wie gesagt, was sagen unsere Fachmänner dazu?!?!







    Kurvenfahrt Maik (Offzfucker)

    Hier seht Ihr die Kurve die ich oben schon erwähnt habe, leider kommt die Schräglage in dem Video nicht so rüber, oder sie ist wirklich in meinen Augen so wenig wie es in dem video wirkt, nach dieser Kurve sah der Reifen dann so aus wie Ihr oben auf den Bildern sehen könnt. Ist leider auch schön zu sehen, wie ich mich aufgrund des Stiefelschleifers bei ca. 3Sek erschrecke und dann nicht mehr in der Ideallinie aus der Kurve komme und leider ganz sanft in die Gegenspur komme. Aber zum Glück kommt da am WE alle 45 - 60 min mal nen Auto und ich hatte die ganze Zeit Funkkontakt mit der Kamerafrau.
    Schon mein Großvater sagte immer : "Heb niemals ab vom Acker, ohne deinen Tacker!"

  2. #2

    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    215
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    4

    Re: Schräglage Metzeler Roadtec Z8 Interact M/O

    Keine Angst, der Reifen kann mehr.
    Ich fahre (nach Z6i und Z8i) auch Z8 M/O und hatte schon so manches Mal die Rasten am Boden, und das trotz 30mm Heckhöherlegung. Dabei haben die Reifen bisher nicht rumgezickt.

  3. #3

    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    590
    Danke (Erhalten)
    31

    Re: Schräglage Metzeler Roadtec Z8 Interact M/O

    Hab auch den Z6i drauf, da geht noch was Hab die Angstnippel bei meinen Rasten komplett abgeschliffen und als die Raste dann aufgesetzt ist wurde es ab und zu etwas schmierig am Hinterrad. Aber das merkt man mit dem Z6 ziemlich gut finde ich, sodass man noch was dagegen tun kann.

  4. #4
    Avatar von SKL
    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    6.495
    Motorrad
    andere
    Danke (Erhalten)
    175

    Re: Schräglage Metzeler Roadtec Z8 Interact M/O

    Zitat Zitat von offzfucker
    Wollte jetzt mal unsere über Jahre erfahrennen Kradfahrer um Rat bitten, ob dies jetzt schon Alles war was der Metzeler hergibt oder machen diese 1-3mm bis zur Kante wirklich soviel aus, das ich noch tiefer komme und evtl. die Raste schleift und nicht meine Stiefel (bei richtiger Fussposition).
    Ich hatte den Z8i auf meiner 600er und LSL-Rasten (die unten hohlen für mehr Schräglage) und selbst die haben samt Brems- und Schalthebel am Boden geschliffen und am Z8i hatte ich hinten dennoch einen kleinen Rand als Reserve.
    Also keine Panik, der kann noch deutlich mehr

    EDIT: Ich seh grad deine Indikatorfanten sind noch dran. Wink verstanden?

  5. #5
    Avatar von EnemyOne
    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    2.131
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    36

    Re: Schräglage Metzeler Roadtec Z8 Interact M/O

    Ich habe bei dem "Kurventraining FSZ Schlüsselfeld" auch ein wenig darüber berichtet.

    Hatte vorher die BT16Pro und nun auch die Z8i drauf und bemerke, dass die Z8i bei gleicher Schräglage noch Rand haben - wo die BT16Pro schon am Rand waren.
    Das liegt aber an der Bauform (Wölbung) des Reifen selbst bzw. es sind halt Sporttourer.

    >> Selbst wenn die Fußrasten aufsetzen ist grade mal der "Rüssel" dess Elefanten angefahren - bei der richtigen Fahrtechnik!

    Aber um auf dein Thema zu kommen, würde ich meinen, dass Du mal eine andere Fahrtechnik probieren solltest.
    1. Legen - Standardfahrweise, macht man ja automatisch / halt nur mitgehen
    2. Drücken - Gezielt mehr Schräglage der Maschine durch drücken richtung Boden - verkleinert die Reserve, erhöht aber die Schräglage
    3. Hanging off - Schwerpunktverlagerung durch Knie vor/raus und Arsch runter - dadurch hat Maschine weniger Schräglage und mehr Reserve oder mehr Speed ist drin.

    Ich würde dir empfehlen, mal das Hanging off bzw. abgeschwächt die Schwerpunktverlagerung (Arsch auf der Sitzbank Richtung Kurveninneres)
    und das kurveninnere Knie nach vorne Strecken empfehlen. Es scheint so, als wenn Du "krampfhaft" mehr Schräglage durch drücken erreichst,
    was auch klappt, aber Du glücklicherweise erkannt hast, dass dies nicht produktiv ist weil du dir damit die Reserve nimmst.

    Mit den Z8i kannst Du problemlos (ohne voll am Limit zu sein) die Rasten (Serienzustand) auf den Boden bringen.
    Aber das liegt halt an der richtigen Fahrtechnik.

    Greetz

  6. #6
    Avatar von Doc Mabuserl
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    München
    Beiträge
    8.160
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    576

    Re: Schräglage Metzeler Roadtec Z8 Interact M/O

    Hi Offzucker,

    Jep, so wie SKL/Sebastian seh ich das auch, kann zwar nur für den Vorgänger sprechen,
    den Z6 Iact, aber ich glaub das kann man so übernehmen, bzw. es der (Nachfolger) Z8
    eben "noch Besser macht"..

    Ihr habt mich nochmals bekräftigt, in der Entscheidung für`n neuen (haltbaren) Satz
    Reifen, da einiges an Km in den nächsten 3.Monaten ansteht (>3.ooo "eher sportl."Km)
    & es bei 1.Satz Reifen bleiben soll..
    Für nen Sportreifen evtl. zu Viel..

    Ausserdem soll das Wetter diese Saison lt. 1oo.-jährigem Kalender.. auch wieder
    recht "durchwachsen" werden..

    Also wird`s wieder ein Touren(-sport-)reifen, eben der..:
    Gemetzeler Z8 Iact..



    Brauchst Dir da absolut keinen Kopf machen, da geht noch einiges..
    & wenn de doch x an den Grenzbereich kommen solltest...
    (wo zuvor noch mehr schleift als wie die Angstnippel/Rasten..)
    Dann kündigt das der Reifen, mit softem Sliden an, der Lenker, das
    Vorderrad wird "leichter"..

    ..ich fahr mit solchen Touren(-sport-)reifen genau so wie mit Sportreifen,
    selbe Geschw., selbe Schräglage...
    & der große Vorteil bei so einem, er hält (fast) doppelt so lang wie ein
    Sportreifen, das bei jedem Wetter, wo de mit reinen Sportreifen langsam
    machen mußt..
    Grip (fast) gleich nach dem losfahrn..
    Paßt scho..
    Viel Spaß/Erfolg beim "Rüßel-Wegfahrn.."
    Grinß & Gruß Doc M. ..

  7. #7
    Avatar von arbo1046
    Registriert seit
    May 2011
    Ort
    Ammersee/Bayern
    Beiträge
    171
    Motorrad
    GSR 750
    Danke (Erhalten)
    11

    Re: Schräglage Metzeler Roadtec Z8 Interact M/O

    Hallo Doc.

    Das ein Sportreifen bei Nässe schlechter ist als ein Tourenreifen muss nicht sein. Es kommt halt auf den Reifen an.
    Es gibt Sportreifen, die bei Nässe besser oder gleichwertig Bewertet sind wie Tourenreifen.
    Klar, auch Tourenreifen werden mit der Zeit vom Grip her besser, aber wenn Du Laufleistung haben willst, geht das nun einmal zu lasten von Grip. Wenn Du Grip haben willst geht das nun einmal gegen Laufleistung.
    Na klar kann ich einen Tourenreifen auf Temperatur fahren und mich über Grip freuen. Ich hatte mal einen Metzeler gefahren und ich bin die ersten zwei, drei Kurven fast immer am rutschen gewesen. (Außer es hat +25 Grad).
    Ich fahre schon zum wiederholten Male den Dunlop Sportsmart. Reichweite zwischen 6000- 8000 km. Für einen Sportreifen, der auch bei Regen top bewertet ist und auch bei den ersten Kurven Grip bietet, ist das o.k.
    Was ich damit sagen will: Es gibt auch wirklich gute Sportreifen mit akzeptabler Laufleistung, gut bei Nässe und vor allem Vertrauen ab den ersten Kurven.

  8. #8

    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    Fürstenwalde
    Beiträge
    122
    Danke (Erhalten)
    1

    Re: Schräglage Metzeler Roadtec Z8 Interact M/O

    Zitat Zitat von EnemyOne
    Ich würde dir empfehlen, mal das Hanging off bzw. abgeschwächt die Schwerpunktverlagerung (Arsch auf der Sitzbank Richtung Kurveninneres)
    und das kurveninnere Knie nach vorne Strecken empfehlen. Es scheint so, als wenn Du "krampfhaft" mehr Schräglage durch drücken erreichst,
    was auch klappt, aber Du glücklicherweise erkannt hast, dass dies nicht produktiv ist weil du dir damit die Reserve nimmst.
    Mit dem Gedanken habe ich auch schon gespielt, gerade weil man ja bei gleicher geschwindigkeit weniger schräglage benötigt bzw. die kurve mit höherer geschwindigkeit in geicher schräglage fahren kann.
    Siehts echt so krampfhaft aus!?! also ich fahre solche kurven immer durch, naja wie soll ich es nennen, ich sage mal "negativ" lenken, soll heißen rechts kurve= ich führe das rechte lenkerende von mir weg, drücke den lenker quasi nach links linkskurve das ganze auf der anderen seite natürlich. Der rest kommt dann irgendwie immer automatisch durch blicktechnik. aber hast schon recht mit hang off würde es wahrscheinlich besser gehen.

    @all: Juti leute dann danke ich euch für eure antworten, mich hats halt nur gewundert, dass der reifen schon fast auf kante ist, es sind wirklich nur höchstens 1-3 mm weil der ottifant schon komplett befahren ist, und die raste noch nicht geschliffen hat. aber gut werde mich mal weiter ran tasten. muss auch ehrlich zugeben, das ich diese schräglage in dieser kurve nur mit einem tempo von min. 100 - 105 hinbekomme, zum vergleich die autos fahren dort 70 - 80. aber wenn ich langsamer fahre reichts einfach nicht für die schräglage die ich haben will. oder ich bin einfach zu blöde, is halt auch kacke hier bei uns im berliner-raum, da fährst meißtens leider nur gerade aus, könnte echt immer k.tz.n , da lobe ich mir bayern (nur das bundesland ) oder für mich etwas näher thüringen
    Schon mein Großvater sagte immer : "Heb niemals ab vom Acker, ohne deinen Tacker!"

  9. #9
    Avatar von mike-z
    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    Timmenrode/Harz
    Beiträge
    2.308
    Motorrad
    andere
    Danke (Erhalten)
    562

    Re: Schräglage Metzeler Roadtec Z8 Interact M/O

    Versuchs doch mal mit nem Kurventraining.Groß Dölln ist nicht weit weg von Berlin.
    Ist auf jeden Fall sicherer als im öffentlichen Stassenverkehr die eigenen Grenzen auszuloten.
    Und wenn an der Reifenkante noch 1mm stehenbleibt ist das eben so,egal.
    Ich krieg den letzten Milli auch nicht weg und hab trotzdem Spass und muss keinem was beweisen.
    Dein Reifen ist noch sehr weit von der Haftungsgrenze entfernt ,da musst Du Dir keine Sorgen machen.
    Und zum Kurvenfahren kommste in den Harz ! Ist nicht so weit wie Thüringen oder Bayern.

    Mike
    ...wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller.

  10. #10

    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    Fürstenwalde
    Beiträge
    122
    Danke (Erhalten)
    1

    Re: Schräglage Metzeler Roadtec Z8 Interact M/O

    @mike: Nee um himmels willen, beweisen wollte oder will ich keinem was, wäre mir auch egal wenn da noch nen streifen von 3cm oder 5cm wäre, ging mir halt nur darum ob schon jemand Erfahrung mit dem pneu hat, weil ich mich halt ungern ein zweites mal ledern will in meiner Motorradkarriere. is halt gut zu wissen das man sich erst ernsthaft bei nem rastenschleifer gedanken machen muss. ich sehe es genau wie du, hasse auch diese Typen die immer bei anderen nach dem sich genannten angststreifen gucken und selber nen 160schlappen druff haben der sich wie nen mopedreifen leicht um die kurven schlängelt. Alles nur poser, und Wenns drauf ankommt haben se keine reserven mehr, nicht alle aber viele sind leider so.
    Schon mein Großvater sagte immer : "Heb niemals ab vom Acker, ohne deinen Tacker!"

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •