So hier mal eine Anleitung wie ihr die Auspuffklappe eurer 750er deaktivieren könnt!


Was wird benötigt (Werkzeug & Material):

1. Ein Inbusschlüssel (4mm) oder eine Ratsche mit 4mm Inbusaufsatzt
2. Ein 10mm Gabel-/oder Ringschlüssel oder eine Ratsche mit 10er Nuss
3. Ein mittelgroßer Schlitz-Schraubendreher
4. Ein kleiner Uhrenmacher-Schlitz-Schraubendreher
5. Ein Stück Isolierband oder ein kurzes Stück dünnen Schrumpfschlauch (Nicht auf dem Bild zu sehen!)




Arbeitsschritte:

1. Ihr nehmt den 10er Ringschlüssel und löst die 2 Schrauben von der Abdeckung an der Auspuffklappe, anschließend entfernt ihr die Abdeckung, um die Klappenstellung sehen zu können! Das 2. Bild zeigt die 0 Stellung der Auspuffklappe(45° oder halt "halb" offen)



2. Ihr schaltet die Zündung ein, der Selbsttest beginnt! Ihr müsst die Zündung aus schalten, wenn diese Stellung (siehe Bild) erreicht ist! (da müsst ihr euch bissl schicken)



3. Schraubt die Inbusschrauben unter der Sitzbank heraus!



4. Zieht die Hülse unter den Schrauben heraus!



5. Hebt die Sitzbank an der Tankseite an und schiebt sie in Richtung Tank!


6. Jetzt seht ihr am Steuergerät einen großen grauen Stecker, diesen müsst ihr abziehen!



7. In dem abgezogenem Stecker findet ihr eine orange farbene Abdeckung, diese entfernt ihr auch! (geht ganz leicht, einfach mitm Schraubendreher etwas hebeln)



8. Nun seht ihr auf dem Folgenden Bild(ern) 2 Leerpins (Weißer Pfeil) und das Kabel was ausgepint werden muss (Roter Pfeil)
Das Kabel, welches raus muss ist Schwarz/Weiß! (Schaut euch die Bilder bzw. den Stecker genau an!!!)




9. Jetzt soltet ihr das ausgepinte Kabel noch Isolieren! Dazu nehmt ihr am besten etwas Isolierband oder ein Stück Schrumpfschlauch!
Es kann zwar nix passieren, da das Kabel nur das Massekabel vom Stellmotor ist, aber es sollte dennoch etwas isoliert werden!




10. Nun setzt ihr die orangene Abdeckung wieder auf den Stecker (Passt nur in eine Richtung!) und steckt den Stecker wieder in das Steuergerät!



11. Wenn ihr jetzt die Zündung einschaltet und sich die Seilzüge vom Stellmotor nicht bewegen, habt ihr alles richtig gemacht
Die Klappe ist jetzt immer offen!




12. noch schnell die Sitzbank wieder eingebaut und die Abdeckung der Auspuffklappe montiert, schon könnt ihr wieder losbrettern...



ACHTUNG!!! Bei diesem "Umbau" geht die ABE (Betriebserlaubnis) flöten!!!!
gruß Flo



P.s falls ihr die Klappe wieder aktiviert haben wollt, müsst ihr einfach das Kabel wieder einpinen und schon geht sie wieder!