Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Thema: Kühlflüssigkeit komplett ablassen?

  1. #11

    Registriert seit
    Oct 2016
    Beiträge
    10
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    2
    ich habe das selbe problem, bekomme die kühlflüssigkeit aus dem ausgleichsbehälter nicht raus. trotz neigung nach links bei der tiefsten stelle...

  2. #12
    Avatar von Doc Mabuserl
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    München
    Beiträge
    8.002
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    538
    Einfach das neue druff & jut is, solang`s die selbe Farbe hat...

    Höchstens bei nem "Kühlmittel Wechsel" von Silikathaltigem Frostschutzmittel
    auf Silikatfreies, dann sollt man mind. 2.x den *kompl.Kreislauf spülen ("frisches" Wasser)
    das braucht kein destiliertes sein..
    * Komplett = Kreislauf leeren, wieder auffüllen (Wasser), Motor bis zum Einschalten des Lüfters
    (+ des Sekundärkreislaufes) warm/heiß laufen lassen, abkühlen & dann ablassen...
    Das zwei mal..

    Alle rötlichen, pink-farbenen sind silikatfreie Kühlmittel und dürfen keinesfalls mit gelben,
    grünen oder bläulichen Flüssigkeiten gemischt werden!

    Aber für nen Alu-Motorblock sollt man eigtl. ein Silikathaltiges Produkt verwenden, dann
    gibt`s da auch keine Probleme mit Ablagerungen..

    Also Warum Wechseln..?

  3. Danke pointaz bedankte(n) sich für diesen Beitrag.
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •