Zweirad Laux
Thanks Thanks:  5
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 77

Thema: Bordsteckdose/ Navi

  1. #1

    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    9
    Danke (Erhalten)
    0

    Bordsteckdose/ Navi

    HI
    wollte mal fragen, ob jemand von euch schon ein Bordsteckdose verbaut hat und wenn dann wo ?
    Hab mir eine Navi+Halterung gekauft und möchte dieses über die Stromverorgung anschließen. Oder gibt es eine möglichkeit den USB anschluß direkt an die Batterie anzuschließen.

    Für Tipps & hilfen bin ich sehr dankbar

    Gruß Bernie

  2. #2
    Avatar von gambler
    Registriert seit
    May 2011
    Ort
    VS
    Beiträge
    164
    Motorrad
    andere
    Danke (Erhalten)
    0

    Re: Bordsteckdose/ Navi

    Hi Bernie,

    ich hab sie am Lenker.

    Gruß gambler

    EDIT: Der Strom wird direkt unterm Cokpit abgegriffen, ist also keine große Sache. Wo Du die Dose hinbastelst, ist Geschmackssache. Mein Lenker ist schwarz und die Dose fällt da gar nicht auf aber es gibt mit Sicherheit welche, die sich daran stören. Für mich ist es am Lenker funktional am besten.
    Gruß gambler

  3. #3

    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    Castrop-Rauxel
    Beiträge
    547
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    3

    Re: Bordsteckdose/ Navi

    Hi auch

    Ich hab die Steckdose auch am Lenker verbaut und fällt kaum auf.
    Allerdings hab ich die Dose direkt an der Batterie angeschlossen und mit 10A-Sicherung abgesichert.
    Grund:
    Ich wollte keine Spannung vor Steuergeräten wie Kombiinstrument etc. abgreifen wegen möglicher Spannungsspitzen die das Kombi etc. beschädigen könnten...

    Gruß
    ELEKTRIZITÄT IST:

    Mit Hochspannung aufstehen,
    mit Widerstand zur Arbeit,
    den ganzen Tag gegen den Strom schwimmen,
    abends geladen nach Hause kommen,
    dann in die Dose fassen und einen gewischt bekommen.....

  4. #4

    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    9
    Danke (Erhalten)
    0

    Re: Bordsteckdose/ Navi

    HI

    Vielen Dank für die Antworten, hab die Steckdose jetzt auch bei Louis gefunden.

    Gruß

    Bernie

  5. #5

    Registriert seit
    Feb 2012
    Beiträge
    156
    Danke (Erhalten)
    0

    Re: Bordsteckdose/ Navi

    Zitat Zitat von A.N.T.R.A.X.
    Ich wollte keine Spannung vor Steuergeräten wie Kombiinstrument etc. abgreifen wegen möglicher Spannungsspitzen die das Kombi etc. beschädigen könnten...
    Ergibt keinen Sinn was du denkst.

    Auch wenn du direkt an die Batterie gehst, kommen da durch die Lima genau die gleichen Spannungspitzen an als wenn du vor nem Stuergerät oder sonst was abgreifst. Da ist im Grunde nur ein Kabel dazwischen. Die meisten Ladegeräte haben ne Schaltung gegen Spannungspitzen drin, da muss eh auf 5V runtertransformiert werden. Da braucht man sich nicht viele Gedanken machen.

  6. #6

    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    Castrop-Rauxel
    Beiträge
    547
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    3

    Re: Bordsteckdose/ Navi

    Hi

    Meine Erfahrungen sind da anders.
    ELEKTRIZITÄT IST:

    Mit Hochspannung aufstehen,
    mit Widerstand zur Arbeit,
    den ganzen Tag gegen den Strom schwimmen,
    abends geladen nach Hause kommen,
    dann in die Dose fassen und einen gewischt bekommen.....

  7. #7

    Registriert seit
    Feb 2012
    Beiträge
    156
    Danke (Erhalten)
    0

    Re: Bordsteckdose/ Navi

    Gibt physikalisch/elektrisch aber keinen Sinn.

    Und man schreibt Widerstand ohne ie wenn ich deine Signatur sehe

  8. #8

    Registriert seit
    Mar 2012
    Ort
    Weil am Rhein
    Beiträge
    387
    Danke (Erhalten)
    0

    AW: Bordsteckdose/ Navi

    Lakin du könntest das ganze auch ein klein wenig netter sagen. Nicht jeder ist vom Fach!


    (Gesendet von meinem Galaxy S2)
    "....maaaaaaaan du fährst soooooo langsam....Dir klatschen ja die Fliegen von hinten an den Helm"


  9. #9

    Registriert seit
    Feb 2012
    Beiträge
    156
    Danke (Erhalten)
    0

    Re: Bordsteckdose/ Navi

    Wo ist das den bitte unfreundlich

  10. #10

    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    Castrop-Rauxel
    Beiträge
    547
    Motorrad
    GSR 600
    Danke (Erhalten)
    3

    Re: Bordsteckdose/ Navi



    Ich bin vom Fach und hab mit Elektronik zu tun.
    Und man glaubt gar nicht wie oft Steuergeräte ersetzt werden durch Spannungsspitzen.
    Gerade wenn es sich um solch Steckdosen handelt.
    Wie gesagt,das sind Erfahrung die ich gemacht hab.Manche verstehen es nicht und denken nur Theoretisch.
    Außerdem sollten Speisespannung generell nicht vor anderen Bauteilen parallel angeschlossen werden und dann am besten nocht mit den tollen Quetschklemmen

    Wollte hier nur unsern Threadersteller unterstützen -naja-

    Wiederstand schreibt man in der Tat nur mit "i" . Muss ich wohl im schnellen schreiben übersehen haben (Danke für den Tip!).
    Aber wenn du einfach nur was suchst sag es
    ELEKTRIZITÄT IST:

    Mit Hochspannung aufstehen,
    mit Widerstand zur Arbeit,
    den ganzen Tag gegen den Strom schwimmen,
    abends geladen nach Hause kommen,
    dann in die Dose fassen und einen gewischt bekommen.....

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •